Disney bestätigt "Frozen 2"

Es geht weiter

Disney bestätigt "Frozen 2"

Kinohit: Erster Teil nahm an den Kinokassen Milliardensumme ein.

Der US-Medienkonzern Disney hat eine Fortsetzung des Trickfilm-Hits "Die Eiskönigin" angekündigt. "Vorhersage: Winterwetter kommt! Disney Animation bereitet #Frozen2 vor", verkündete das Unternehmen am Donnerstag im Internet-Kurzmitteilungsdienst Twitter. Mit dabei seien die Regisseure des ersten Teils, Jennifer Lee und Chris Buck. Lee kommentierte auf Twitter, sie sei völlig aus dem Häuschen.

"Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" gewann zwei Oscars als bester Animationsfilm und für den besten Filmsong. Weltweit brachte der Film rund 1,3 Milliarden Dollar (1,23 Mrd. Euro) an den Kinokassen ein - ein Rekord für Disney Animation. Weitere Milliardensummen bringen Lizenzprodukte mit den beiden Film-Heldinnen Elsa und Anna, die auf Produkten vom Eiskönigin-Kostüm über die Brotbox bis zum Waschlappen prangen.