Tom Cruise und Felix Baumgartner

Nach Treffen

Felix: Film mit Tom Cruise?

Die beiden Superstars trafen sich Dienstag. Am 14. Mai kommt Buch.

Das kommt nicht alle Tage vor: Dienstagnachmittag kam es im Ritz Carlton am Schubertring zu einem einmaligen Treffen zwischen Hollywood-Legende Tom Cruise, All-Springer Felix Baumgartner und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky. Beim Stehempfang von Universal Pictures vor der Oblivion-Filmpremiere unterhielten sich die drei prächtig.

Diashow: Tom Cruise und Felix Baumgartner

Gute Stimmung
„Felix ist ein Held für mich“, schwärmte Cruise. Und: „Wir haben uns schon öfters getroffen.“ Film-Insider und Promis diskutierten deshalb bei der After-Show-Party, ob die Baumgartner-Story möglicherweise mit Cruise in der Hauptrolle verfilmt wird. Cruise will derzeit auch ins Produktionsgeschäft einsteigen – möglich wäre also auch, dass Cruise den Film produziert. Offiziell werden die Pläne dementiert. Ruzowitzky zu ÖSTERREICH: „Wenn Cruise mich fragt, einen Film zu machen, darf man nicht Nein sagen. Das Gerücht ist aber Schwachsinn.“

Diashow: "Oblivion" in Wien - Red Carpet

Neues Buch
Zusammengebracht hat die drei Romy Reinhardt von Universal Pictures: „Sie haben sich gut verstanden. Von einem Film weiß ich aber nichts.“ Ein Drehbuch gäbe es bereits: Am 14. Mai erscheint Baumgartners Biografie Himmelsstürmer.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages