Toni Erdmann

Simonischek-Film

Globes: "Toni Erdmann" ging leer aus

Bester nicht-englischsprachiger Film ist "Elle" aus Frankreich.

Die Vater-Tochter-Geschichte "Toni Erdmann" der deutschen Regisseurin Maren Ade mit dem österreichischen Schauspieler Peter Simonischek in einer Hauptrolle ist bei der Verleihung der Golden Globes in Los Angeles leer ausgegangen. Der Preis in der Sparte "bester nicht-englischsprachiger Film" ging in der Nacht auf Montag stattdessen an "Elle" nach Frankreich.

Der französische Leinwandstar Isabelle Huppert spielt in dem Vergewaltigungsdrama des niederländischen Regisseurs Paul Verhoeven die Hauptrolle. "Toni Erdmann" ist heuer auch deutscher Oscar-Kandidat.

Diashow: Golden Globes: Die Stars der Glamour-Nacht

Golden Globes: Die Stars der Glamour-Nacht

×