Doch kein dritter "Hellboy"-Film

Letztes Wort

Doch kein dritter "Hellboy"-Film

Filmprojekt von del Toro war ursprünglich als Trilogie angelegt.

 Einen dritten "Hellboy"-Film wird es nach Auskunft von Regisseur Guillermo del Toro (52) nun endgültig nicht geben. "Ich habe mit allen Beteiligten gesprochen. Ich muss berichten, dass die Fortsetzung zu 100 Prozent nicht passieren wird", schrieb del Toro am Dienstag beim Kurznachrichtendienst Twitter. "Und damit ist das letzte Wort gesprochen."

Erfolgreich

Der in Mexiko geborene Regisseur hatte 2004 mit "Hellboy" und 2008 mit der Fortsetzung "Hellboy - Die goldene Armee" Erfolge gefeiert. Die Comic-Verfilmungen handeln von einem Dämon und waren eigentlich als Trilogie angelegt gewesen.