Hader und Manker vermessen die Welt

3D-Verfilmung

Hader und Manker vermessen die Welt

Viele Österreicher bei Kehlmanns "Die Vermessung der Welt" dabei.

Zurzeit wird noch emsig an der neuen 3D Verfilmung des Weltbestsellers „Die Vermessung der Welt“ gebastelt. Am 25. Oktober 2012 sollte der Streifen aber dann fix und fertig sein, denn an diesem Tag ist Premiere. Der Film ist eine Koproduktion der Berliner Boje Buck Produktion und Lotus Film aus Wien. Der Roman zum Film erschien im Jahr 2005. Zwei Jahre später erhielt der Autor, der österreichische Schriftsteller, Daniel Kehlmann, den "Welt" Literaturpreis für sein Werk. "Die Vermessung der Welt" führe monatelang die Bestsellerlisten an.

Österreichischer Cast
Neben den deutschen Schauspiellieblingen Albrecht Abraham Schuch, Florian David Fitz, bekannt aus der Erfolgsserie „Doctors Dairy“ und Katharina Thalbach, sind auch österreichische Schauspieler mit von der Partie. Neben dem Kabarettisten Josef Hader, spielen auch Georg Friedrich sowie Paulus Manker bei „Der Vermessung der Welt“ mit.  

Plot
Bei der „Vermessung der Welt“  handelt es sich um eine fiktive Doppelbiographie über die ungleichen Wissenschaftler Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß.