Details

Harry Potter - So wird das Filmende

So emotional wird das End der zauberhaften Filmreihe 'Harry Potter'

Es wirkt fast wie gestern, als der Zauberlehrling Harry Potter das erste Kinoabenteuer bestreiten musste. Tatsächlich ist es aber schon fast ein Jahrzehnt her - "Harry Potter und der Stein der Weisen" wurde 2001 gedreht. Am letzten Teil, es wird zwei Filme geben, die das letze Buch abdecken, wird fleißig gefilmt.

Bilder von Set

Diashow:

Das Trio steht vereint vor der Kamera.

Daniel Radcliffe alias "Harry Potter" erhält Regie-Anweisungen.

Und er scheint alles gut gemacht zu haben, denn er erntet Lob.

Die Hermine-Darstellerin scheint in ihrem dünnen Kleidchen zu frieren.

Schlechte Scherze von Kollege Daniel Radcliffe und die kalte Londoner Luft: Emma Watson amüsiert sich am Set von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" nicht besonders.

Die Kälte und der Menschenandrang schlagen ihr sichtlich auf die Stimmung. Sie wirkt genervt.

Ganz anders Ron-Darsteller Rupert Grint: Er blödelt herum.

Das Haus spielt eine große Rolle im neuen Film

Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange

Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange

Daniel Radcliff als Harry Potter, Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange und Afnahmeleiter

Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange

Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange

Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange

Helena Bonham Carter als Bellatrix Lestrange

Harry Potter - So wird das Ende
Jetzt wurden Details bekannt, wie die ultimativ letzte Szene der "Harry Potter-Saga" aussehen wird: Die drei Hauptcharaktere Harry, Hermine und Ron treffen sich ein letztes Mal am mysteriösen Bahnsteig 9 3/4, von dem aus sie so oft gemeinsam in die Zauberschule Hogwarts gefahren sind. In "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" sind die Freunde um 19 Jahre gealtert, es ist ein Blick in die Zukunft der Figuren. In der Szene wird alles aufgelöst, was bis dahin ungeklärt war, es gibt Rückblenden auf die Abenteuer der Zauberfreunde und für Fans soll es das ultimative Erlebnis werden.

Deswegen findet letzte Szene am Bahnhof statt
Am Bahnsteig sind Harry, Hermine und Ron aus einem speziellen Grund: Sie bringen ihre Kinder zur Abfahrt nach Hogwarts und verabschieden diese. Das alte Aussehen der Freunde wurde durch spezielle Gesichtsprothesen kreiert. Bevor Harry Potter zu Ende geht, freuen sich Fans auf den Kinostart von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1", der am 18.11.2010 bei uns startet.

Lesen Sie auch