Hype um "Fifty-Shades"-Fortsetzung

Ansturm auf Kinos

Hype um "Fifty-Shades"-Fortsetzung

Teil 2 des SM-Spektakels lockt die Massen in die Kinosäle.

Am Donnerstag um Punkt 15 Uhr war es österreichweit in zahlreichen Kinos endlich so weit: Fifty Shades Of Grey  – Gefährliche Liebe lief in Österreich an. Der zweite Teil verspricht ähnlich erfolgreich zu werden, wie die Verfilmung des ersten Teils des Litertur-Bestsellers der Londoner Autorin E. L. James.

Diashow: "50 Shades 2": Die heißen Bilder

"50 Shades 2": Die heißen Bilder

×

    Alleine 50.000 Karten wurden im Vorverkauf für die ersten Vorstellungen von Fifty Shades Of Grey – Gefährliche Liebe abgesetzt. Der Hype um die verhängnisvolle Sadomaso-Beziehung der 21-jährigen Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) mit dem 27-jährigen Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) hält ungebrochen an.

    Die Roman-Vorlage ist mit mehr als 90 Millionen verkauften Exemplaren einer der größten globalen Bestseller der vergangenen Jahre. Die Verfilmung von Teil 1 spielt knapp 600 Mio. US-Dollar ein.

    Video zum Thema: oe24.TV-exklusiv bei der Premiere
    Diese Videos könnten Sie auch interessieren
    Wiederholen