Daniel Craig, James Bond

Winter-Location

Bond-Dreh auch in Aussee?

Action in malerischer Berg- und Seenszene: Im Jänner geht's los!

Dass der neue „James Bond“-Film in Osttirol gedreht wird, ist kein Geheimnis mehr. Doch Schauspieler Daniel Craig soll auch in die Steiermark kommen: Der wunderschöne See im obersteirischen Altaussee soll als perfekte Winter-Location für den Bond-Dreh im Jänner 2015 dienen.

Winterdreh in Altaussee
Location-Scouts der Bond-Produktionsfirma haben sich bereits in Altaussee umgesehen, auch der Regisseur Sam Mendes höchst persönlich hat sich ein Bild gemacht. Offiziell gibt es vom Ausseer Land natürlich kein Kommentar, absolute Verschwiegenheit ist das oberste Gebot. Für die Szene soll entscheidend sein, dass der See nicht zugefroren ist – daher machen Spekulationen die Runde, ob die berühmten „Plätten“ (Holzboote) von  Altaussee zum Einsatz kommen.

2. Bond-Dreh
Bereits 1986 diente der Kärntner Weißensee als Kulisse im Bond-Film „Der Hauch des Todes“, Verfolgungsjagden, Explosionen und Schießereien auf dem Eis waren das Ergebnis. Daniel Craig schlüpft für zum vierten und zumindest vorletzten Mal in die Rolle des charmanten Geheimagenten. Die fesche Französin Léa Seydoux ist als heißes Bond-Girl zu sehen.

Der 24. Bond soll im Herbst 2015 in die Kinos kommen. Regie führt wie schon beim Vorgänger "Skyfall" Oscar-Preisträger Sam Mendes.