Daniel Craig

007 made in Austria

Bond: Von Osttirol nach Sölden?

Tiroler Gemeinde hofft auf Drehbesuch von Daniel Craig.

James Bond könnte nicht nur in Obertilliach in Osttirol, sondern auch in Sölden im Auftrag ihrer Majestät spionieren. Während in Osttirol dem Vernehmen nach schon an den Kulissen für den Dreh zum 24. "Bond"-Film gearbeitet wird, macht sich auch Sölden Hoffnungen auf einen Einsatz des Spions, berichtet die "Tiroler Tageszeitung" (Donnerstag-Ausgabe). Eine offizielle Bestätigung blieb weiterhin aus.

Alpin-Action
Im Osttiroler 700-Seelen-Dorf wird laut "TT" bereits seit Anfang der Woche aufgebaut. Bei einem am nördlichen Dorfrand entstehenden Holzhaus im alpinen Stil dürfte es sich demnach um eine Kulisse für das 24. Abenteuer des britischen Agenten handeln. Wie die Zeitung aus Tourismuskreisen erfuhr, sollen unweit der aktuellen Baustelle zudem mehrere aufwendige pyrotechnische Attraktionen geplant sein. Bond-Darsteller Daniel Craig dürfte für mindestens drei Drehtage nach Osttirol kommen.

Craig in Sölden
Aber auch in Sölden wächst die Hoffnung auf einen Besuch des Geheimagenten. Immerhin habe vergangenes Jahr eine Delegation der Bond-Macher dem Skiort eine Visite abgestattet. Ob auch Sölden Drehort wird, soll sich bald entscheiden. Johannes Köck von der Tiroler Filmfoundation Cine Tirol hatte gegenüber der APA zuvor betont, dass bis zu einer finalen Entscheidung Ende Oktober keine Details bekannt gegeben werden.

Bonds 24. Abenteuer soll im Herbst 2015 erneut mit Daniel Craig in der Hauptrolle ins Kino kommen. Regie soll, wie schon beim Vorgänger "Skyfall", Oscar-Preisträger Sam Mendes führen. Die Dreharbeiten sollen im Dezember starten.

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2014

Die Kino-Highlights des Jahres 2014

×