Jean-Luc Godards allererster 3D-Film

Adieu au langage

Jean-Luc Godards allererster 3D-Film

„Adieu au langage“, der erste 3D-Film von Jean-Luc Godard, läuft im Kino.

Jean-Luc Godard, der Altmeister der französische Nouvelle Vague, hat seinen ersten 3D-Film gedreht, während sich Hollywood frustriert wieder von dieser Technik abwendet. In Adieu au langage, der wüsten Geschichte eines Liebespaares, spielt der Starregisseur mit Räumen, Farben, Schriften, Geräuschen und Sprachen in schwindelerregender Gleichzeitigkeit.

Das cineastische Wunderwerk ist derzeit in den österreichischen Kinos zu begutachten.

(eha)