Jeannette Biedermann

Enttarnt

Jeannette Biedermann ist eine Geliebete

Ab 17. Oktober gibt sie bei den Berliner Festspielen die Buhlschaft im "Jedermann".

Nicht nur bei den Salzburger Festspielen ist die alljährliche "Jedermann"-Aufführung ein wahrer Publikumsmagnet. Auch in Deutschland und da vor allem in Berlin, sorgt das Hugo von Hofmannsthal-Stück für regen Zustrom. Dieses Jahr rechnen die Veranstalter der Berliner Festspiele aber mit noch mehr Theater-Freunden. Denn in die Rolle der Buhlschaft schlüpft bei den Berliner Festspielen niemand geringerer als die deutsche Musikerin Jeannette Biedermann.

Biedermann auf dem Prüfstand
Damit hat Biedermann freilich kein leichtes Los gezogen. Denn die Geliebte in Hofmannsthal-Werk spielten vor ihr bereits große Schauspielerinnen wie etwa Mariella Ahrens, Katarina Witt und Eva Haberman. Vom 17. bis 27 Oktober ist aber die ehemalige GZSZ-Darstellerin an der Reihe, das Publikum als Buhlschaft zu verführen.