TED

Kino-Charts

Konkurrenzloser Macho-Bär "Ted"

Heute startet „360“. Keine echte Konkurrenz für die Sommerkomödie „Ted“.

Wieder kein Wechsel an der Spitze der Kino-Charts: Die leichte Sommerkomödie Ted mit Mark Wahlberg und einem ordinären sprechenden Teddybären führt abermals die Bestenliste an (schon fast eine halbe Million Österreicher sahen bisher zu; am Wochenende waren es trotz Superwetters immerhin knapp über 37.000 Besucher).

Erst ein Viertel der Österreicher (knappe 90.000) interessierte sich für Ridley Scotts Alien-Prequel Prometheus, das durch seine düstere All-Optik und die 3D-Effekte fasziniert.

„360“
Heute startet ein neuer Film: In 360 spielt der Burgtheater-Schauspieler Johannes Krisch gemeinsam mit Hollywood-Kapaztundern wie Anthony Hopkins und Jude Law. Für Ted wird dieser Qualitäts-Streifen keine Konkurrenz darstellen.

Diashow: Die Top Kino Filme 2011

Ungeschlagen auf der Nummer eins mit 6,4 Millionen Besuchern ist der Zauberschüler der König der Kino-Charts 2011.

Johnny Depp lockte mit dem vierten Teil der Piraten-Reihe 4,39 Millionen Fans an.

Til Schweiger unt Töchterchen Emma lockten 4,35 Millionen Kinofans an.

Auch Top mit 4,08 Millionen Zusehern ist Hangover 2.

Bella und ihr Edward lockten rund 2,75 Millonen Vampir-Fans an.


Die blauen Wesen lockten 2,69 Millionen Schlümpfe-Anhänger in die Kinos.

Der Actionfilm zog 2,57 Millionen Fans in die Kinos.

The stotternde König lockte 2,4 Millionen Kino-Fans an.

Der Streifen lockte 1,93 Millionen Leute ins Kino.