Daniel Kehlmann

Kinostart Oktober

Letzter Drehtag für Vermessung der Welt

Verfilmung des Bestsellers von Kehlmann soll im Oktober in die Kinos kommen.

Die Dreharbeiten für die Verfilmung des Bestsellers "Die Vermessung der Welt" von Daniel Kehlmann sind am 25. Juni in Neuenkirchen (Mecklenburg-Vorpommern) zu Ende gegangen. Bei teilweise strömendem Regen wurde am letzten Drehtag für die Komödie über den deutschen Naturforscher Alexander von Humboldt (Albrecht Schuch) und Carl Friedrich Gauß (Florian David Fitz) unter anderem eine Szene mit dem jungen Humboldt (Aaron Denkel) gedreht.

Ende Oktober ist Kinostart

Der Film sei das bisher größte Projekt der kleinen Hamburger Produktionsfirma von Claus Boje und Detlev Buck, sagte Produktionsmanager Martin Rohrbeck am Set. Die aufwendige 3-D-Verfilmung, bei der Buck auch Regie führte, wurde in nur 32 Drehtagen in Deutschland, Österreich und Ecuador umgesetzt. Kinostart im deutschsprachigen Raum ist Ende Oktober.

Diashow: Die Top-Filmstarts 2012

Die Top-Filmstarts 2012

×

    Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.