Begeistert Kritiker

Lindsay Lohan zieht blank für neuen Film

In "The Canyons" zeigt sich die Skandal-Schauspielerin im Eva-Kostüm.

Lindsay Lohan ist ja im Grunde genommen immer für einen Skandal gut. Nun zeigt sich die 27-Jährige in ihrem neuen Film "The Canyons" komplett  nackt. Gestern (02. August) lief der Erotik-Streifen in den amerikanischen Kinos an und verblüffte sowohl Zuseher, als auch Kritiker. Denn diese waren von der Leistung der sonst eher durch ihre Skandale Schlagzeilen machende Lohan begeistert. Wer hätte das nach ihren Drogen-Exzessen gedacht?

Hier der Trailer zum Fim

Lohan ohne Tabus
Von Anfang an baut "The Canyons" eine immer mehr ansteigende erotische Spannung auf. Verrucht, verführerisch gibt sich Lohan als Femme Fatal und beweist vollen Körpereinsatz. Sogar ihr letztes Hemdchen ist sie bereit zu geben. Denn es gibt auch Szenen in ihrem neuen Erotik-Thriller, in denen sie völlig blank zieht.

Spielt sich selbst

Dabei ist der Filmstoff der 27-Jährigen quasi auf den Leib geschrieben worden. Lohan spielt die Figur der Tara, die sich in der Glitzerwelt Hollywoods nicht zurecht findet. Dabei hat sie mit zahlreichen Problemen in L.A. zu kämpfen. Mit ihrem Filmpartner, dem Porno-Star James Deen, geht es dabei ordentlich zur Sache. Es sieht ganz so aus, als könnte sie sich durch den Film wieder als ernstzunehmende Schauspielerin etablieren. Mitte August sollte der Erotik-Thriller auch das österreichische Publikum in die Kinos locken.

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2013

Die Kino-Highlights des Jahres 2013

×

    .