Anne und Jake tratschten über Sex

Love & Other Drugs

Anne und Jake tratschten über Sex

Um sich vor Liebesszenen locker zu machen erzählten sie sich Erfahrungen.

Anne Hathaway zeigt sich erstmals nackt. Im Film Love & Other Drugs geht ihr Kollege Jake Gyllenhaal als smarter Womanizer an die Wäsche. Diese Sexbeziehung findet allerdings auf Augenhöhe statt. Das Filmpaar will nur eine körperliche Tändelei, die nichts mit tiefen Gefühlen zu tun hat - oder doch nicht?

Diashow: Love & Other Drugs

Love & Other Drugs

×

    Sex-Story Austausch
    Anne und Jake sprechen offenherzig über die Umsetzung von pikanten Szenen. „Wir verbrachten eine Menge Zeit damit, zu proben", erklärte Hathaway. "Wir sahen uns viele Liebes-Szenen an, die im Laufe der Filmgeschichte gedreht wurden und redeten darüber, welche uns gefielen und welche nicht." Die beiden Kollegen plauderten viel über eigene Erfahrungen. Sie sprachen "darüber, was uns erregt, und darüber, was nicht. Daher war es von Anfang an ganz offen", führt Hathaway aus.

    Love And Other Drugs - Darum geht's
    Anne Hathaway verkörpert Maggie, einen verführerischen Freigeist, der sich von nichts und niemanden einengen lässt. Dann jedoch trifft sie Jamie (Jake Gyllenhaal), ihren Seelenverwandten, dem es mit seinem beharrlichen und unnachahmlichen Charme gelingt, sich zum einen bei den Frauen und zum anderen in der skrupellosen Pharmaindustrie zu behaupten. Ihre neue Beziehung trifft beide vollkommen unerwartet und sie kommen zu der Erkenntnis, dass es im Leben nur eine ultimative Droge gibt – die Liebe.

    Love & Other Drugs
    Mit: Anne Hathaway, Jake Gyllenhaal, Oliver Platt, Hank Azaria, Josh Gad und Gabriel Macht. Regisseur: Edward Zwick. Ab dem 14.1. im Kino zu bestaunen.