Angelina Jolie dreht mit Töchterchen

Schauspieler Nachwuchs

Angelina Jolie dreht mit Töchterchen

Die erst vierjährige Vivienne soll in die Fußstapfen der berühmten Mutter treten.

Sie ist erst süße vier Jahre alt und besitzt ein Lächeln, das selbst Eisberge zum dahin Schmelzen bringt. Die Rede ist hier von Angelina Jolie und Brad Pitts Tochter Vivienne. Die kleine Prinzessin soll nun nicht nur mit ihrer herzerwärmenden Ausstrahlung ihre Eltern erfreuen, sondern auch Kinofreunde. Denn der Schauspieler-Nachwuchs wird im neuen Angelina Jolie-Film "Maleficent" sein Leinwand-Debüt geben.

Prinzessin im Kino
Dabei darf Vivienne Jolie-Pitt genau das spielen, wovon im Grunde genommen jedes Mädchen zumindest einmal im Leben träumt, nämlich Prinzessin. Als kleine adelige Aurora, die Tochter von Angelinas Film-Charakter Maleficent, wird die kleine Jolie-Pitt ihre ersten Schritte auf der großen Leinwand machen. Ihre Mutter, die Hollywood-Diva, ist bereits jetzt schon mächtig stolz auf ihr Töchterchen.

Jolie machte sich stark
Dabei machte sich die Hollywoodschauspielerin und sechsfache Mutter selbst dafür stark, dass ihre jüngste Tochter die Rolle bekam. Gegenüber der britischen Zeitung "The Sun" meinte ein Insider: "Angelina dachte, es wäre eine lustige, gemeinsame Erfahrung für sie und Vivienne und die Kleine ist ein Naturtalent." "Die anderen Kinder nörgeln nun herum und wollen auch Rollen von Angelina und Brad", so ließ die Quelle weiter verlauten. Dabei darf  Shiloh, Viviennes ältere Schwester sich nicht beklagen. Sie stand schon mit ihrem Vater für "Der seltsame Fall des Benjamin Button" vor der Kamera. Somit scheint das Hollywood-Traumpaar schlechthin schon einmal für sechsfachen Schauspiel-Nachwuchs gesorgt zu haben.

Diashow: Die Top-Filmstarts 2012

Die Top-Filmstarts 2012

×