Mamma Mia

Draharbeiten

Mamma Mia 2: Mysteriöser Tod am Set

Der Set-Designer Alan MacDonald wurde leblos aufgefunden. 

In den letzten Monaten haben uns einige traurige Meldungen von Filmsets erreicht. Zuerst starb ein Crewmitglied der Serie " The Walking Dead ". Dann die Stuntfrau bei "Deadpool". Jetzt überschattet ein plötzlicher Tod die Dreharbeiten zur Fortsetzung der Hit-Komödie "Mamma Mia". 

Plötzlich

Alan MacDonald, bekannter Set-Designer (er wurde unter anderem für seine Arbeit bei "The Queen" und "The Best Exotic Marigold Hotel" gerühmt), verstarb mit nur 61 Jahren. Er wurde laut der Daily Mail in einem Hotel in Oxfordshire leblos von Bediensteten des Hauses gefunden. Davor habe man dort gedreht. Noch sind die Umstände seines Ablebens ungeklärt. Seine Fans trauern um ihn auf sozialen Netzwerken. Sie rühmen seine Arbeit und sein Wesen. Die Dreharbeiten wurden einstweilen unterbrochen, der Film soll nächsten Juli ins Kino kommen.