18. Februar 2014 13:42
"Rise Up! and dance"
Marjan Shaki tanzt bald im Kino
Nach dem ORF-Ballroom will sie auch die große Leinwand erobern.

Im Vorjahr eroberte sie als "Dancing Star" den ORF-Ballroom im Sturm und konnte sich bis ins Finale tanzen. Für den ersten Platz reichte es nicht, den schnappte sich Rainer Schönfelder. Die Rede ist hier von Marjan Shaki. Doch nun hat sie heuer wieder die Chance Nummer eins zu werden, und zwar in den Kino-Charts. Mit dem ersten österreichischen Tanzfilm "Rise Up! and dance" will die Musical-Darstellerin im März ihre Fans in die Lichtspielhäuser locken.  An der Seite von Vinzenz Wagner feiert sie mit der Alpen-Romanze am 11. März große ÖSTERREICH-Weltpremiere in der UCI Milleniumcity. Auch vor der Kamera standen der Trackshittaz-Frontmann Lukas Plöchl und die Dschungel-Königin Larissa Marolt.

Shaki bringt den Schnee in den Alpen zum Schmelzen
In der Tat erwärmt Marjan Shaki die Herzen ihrer Anhänger mit ihrem ersten Kionfilm. "Es ist natürlich eine Liebesgeschichte. Es geht im Grunde genommen darum, ob der Bauer das Land verlässt für die Liebe und in die Stadt geht. Und ich bin eine Städterin die dort hinkommt.. Und wie es dann ausgeht, das müsst ihr euch selbst anschauen", verrät die ehemalige Dancing-Stars-Finalistin schon einmal vorab. 

Ganz viel Romantik in den Bergen
Markus (Vinzenz Wagner), ein junger Bergbauernsohn, verliebt sich in die schöne Studentin Romi (Marjan Shaki, Dancing Star Finalistin 2013). Durch ihre gemeinsame Leidenschaft zum Tanzen verwirklichen sie ihre Träume und schweben zusammen auf Wolke sieben. Felix (Lukas Plöchl), ist Markus' Tanzkonkurrent - gegen ihn tritt er im Finale an.  Beate, (Larissa Marolt), spielt eine "Spendensammlerin", die im Ort von Markus die Bewohner raffiniert über das Ohr haut. Wie sie das anstellt, das können Sie im Frühjahr selbst im Kino herausfinden. Denn am 19. März läuft das Alpen-Tanzspektakel regulär in den heimischen Kinos regulär an.

Info
Die „ÖSTERREICH-Weltpremiere“ findet am 11. März im UCI Milleniumcity statt. Karten dafür sind bereits hier erhältlich.

Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern