Men in Black 3: Justin Bieber wird zum Alien

Verwandlung

Men in Black 3: Justin Bieber wird zum Alien

Neben Lady Gaga wird sich nun auch der Teenie-Star in ein Alien verwandeln.

Nur auf der Bühne zu stehen und Lieder vor sich hin zu trällern, das scheint den Teenie-Schwarm und Chartstürmer Justin Bieber allmählich  langweilig zu werden. Darum will der smarte Sunny-Boy nun auch im Film-Business groß rauskommen. Dafür schlüpft der Herzensbrecher in die Rolle eines Alien in der Blockbuster-Kinofilm-Reihe "Men in Black 3". Neben Lady Gaga darf nun auch er eine Kreatur der anderen Art darstellen.

Hier der Trailer zum Film

Vom Filmteam bestätigt
Der amerikanische Filmemacher und "Men in Black"-Verantwortliche  Barry Sonnenfeld hat die Besetzung Biebers als Alien bereits bestätigt. Das Teenie-Idol geht freilich nicht komplett jungfräulich in seinen neuen Job als Schauspieler, stand er bereits für das US-Kultserien-Format "CSI" vor der Linse.

Mit Lady Gaga im Team
Fürchten muss sich der Popstar am Set des Blockbusters freilich nicht, bekommt er doch Verstärkung von seiner Branchen-Kollegin, der Skandalnudel Lady Gaga. Auch sie wird im neuen "Men in Black" Streifen in die Rolle einer Außerirdischen schlüpfen. Leicht war es für den Filmemacher nicht Promis zu finden, die in seinen Film passen. Denn er wollte, dass sie viele Jahre nach der Veröffentlichung des neuen Films auch noch im Rampenlicht stehen. "Die Herausforderung ist die, Celebreties zu finden, die berühmt sind und dir die Bestätigung geben, und man sich nicht die Frage "Wer ist das?" in zehn Jahren stellt", erklärte Sonnefeld in einem Interview mit der britischen "The Sun". Mit Lady Gaga und Justin Bieber im Boot wird ihm das sicher nicht passieren.

Diashow: Die Top-Filmstarts 2012

Die Top-Filmstarts 2012

×