Michael Haneke hat neues Drehbuch fertig

Neues Meisterwerk

Michael Haneke hat neues Drehbuch fertig

Der Oscar-Preisträger hielt sich zum Inhalt noch bedeckt.

Oscar-Preisträger Michael Haneke hat bereits das Drehbuch zu einem neuen Film fertig. Das erzählte der 72-jährige österreichische Filmemacher bei einem Gespräch mit Journalisten in Madrid. Zu dem Projekt verriet Haneke ("Die Klavierspielerin", "Das weiße Band") jedoch nichts. Er räumte allerdings ein, Angst zu haben.

Angst vorm Filme Machen
"Man hat immer Angst. Aller Erfolg hilft bei einem neuen Projekt überhaupt nicht. Auch nicht die Auszeichnungen, die ich für 'Liebe' erhalten habe", sagte er. Auf die Frage, weshalb er sich in Cannes nicht habe blicken lassen, antwortete der zurückhaltende Haneke: "Ich bin kein Freund von Festivals. Ich muss hin, wenn ich einen neuen Film präsentieren muss, das ist Teil des Jobs. Aber ich bin kein Freund gesellschaftlicher Veranstaltungen, die interessieren mich nicht."

Haneke in Wien
Hanekes Madrider Inszenierung der Mozart-Oper "Così fan tutte" wird Anfang Juni bei den Wiener Festwochen gezeigt. Der gefeierte Regisseur sagte nun, dass er nach "Don Giovanni" (2006 in Paris) und "Così fan tutte" (2013 in Madrid) "möglicherweise nie wieder" eine Oper inszenieren werde. "Ich werde zwar niemals nie sagen, aber ich mache jetzt ja meinen neuen Film, danach werden wir sehen." Viele Opernangebote habe er bereits zurückgewiesen.

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2014

Die Kino-Highlights des Jahres 2014

×