Neuer Bond: Kopfschuss für Waltz

Aufregung um Brutalo-007

Neuer Bond: Kopfschuss für Waltz

Lesben-Szene in Tirol, Fast-Kündigung und kaltblütiger Mord.

James Bond tötet seinen Widersacher Stockmann/Oberhauser (Christoph Waltz) mit einem Kopfschuss. Das ist der Schocker des neuen 007-Abenteuers Spectre.


Die noch geheime Story wurde jüngst im Internet geleakt ( ÖSTERREICH berichtete ). Der Bruder-Mord – Waltz mimt in Spectre Bonds Ziehbruder , der zum Terrorchef aufsteigt – ist aber nur einer von vielen Aufregern:

  • In Österreich trifft Bond auf Madeiline Swann (Lea Seydoux), die hier aber auch mit Waltz’s weiblicher Assistentin eine Affäre hat. Diese heißen Lesben Szenen werden ab 12. Jänner in Obertilliach, Tirol gedreht.
  • Neben Swann ist Bond auch mit Monica Bellucci horizontal tätig: Sie verrät ihm den Aufenthaltsort von Waltz.
  • Gleich zu Filmbeginn steht Bond vor der Kündigung: bei einem misslungen Auftrag jagt er halb Mexico City in die Luft.

VIDEO: Daniel Craig gut gelaunt beim Dreh in England