Hollywood-Stars zeigen ihr Orgasmus-Gesicht

Erotik-Streifen

Hollywood-Stars zeigen ihr Orgasmus-Gesicht

In seinem neuen Film lässt Lars von Trier Schauspieler zum Stöhnen antreten.

Endlich ist es soweit: Der dänische Regisseur Lars von Trier bringt seine "Trilogie der Depressionen" zu einem Ende. Nach "Antichrist" und "Melancholia" ist nun sein neuerster Streiche, der Film "Nymphomaniac", an der Reihe, die Kino-Charts zu erklimmen. Ein Weilchen wird es allerdings noch dauern, bis man sich davon überzeugen kann, ob der 57-Jährige gute Arbeit geleistet hat und die zahlreichen Promis wie etwa Charlotte Gainsbourg, Mia Groth oder auch Uma Thurman richtig gut zum Stöhnen gebracht hat. Denn der Streifen läuft erst am 26. Dezember in seinem Heimatland Dänemark an.

Diashow: "Nymphomaniac": Stars zeigen ihr Orgasmus-Gesicht

"Nymphomaniac": Stars zeigen ihr Orgasmus-Gesicht

×

    Bilder veröffentlicht
    Doch um die Werbetrommel für "Nymphomaniac" bereits im Vorfeld ordentlich zu rühren hat die Produktionsfirma nun die ersten Bilder enthüllt. Darauf sind neben der Hauptdarstellerin Charlotte Gainsbourg 13 andere Hollywood-Stars zu sehen, wie sie gerade die höchste Lust der Liebe, nämlich einen Orgasmus erleben. Den Erotikblockbuster soll es später  in zwei Ausführungen geben, nämlich in einer soften und einer Hardcore-Version. Pikantes Detail am Rande ist, dass es bei den Dreharbeiten nicht nur gespielten Sex gab, sondern wirklich reale Erotik. Wer nun aber glaubt, dass man Thurman, Shia LaBeouf und Co. quasi in einem Pornostreifen sehen wird, dem sei von der Hardcore-Variante abzuraten, denn da werden die Hollywoodstars freilich von richtigen Erotik-Darstellern gedoubelt.

    Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2013

    Die Kino-Highlights des Jahres 2013

    ×

      Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.