Text-Diashows

Österreichischer Filmpreis: Die Gewinner

Der 5. Österreichische Filmpreis wurde am Mittwochabend im Festsaal des Wiener Rathauses verliehen. Die Gewinner in den 14 Kategorien:

Bester Spielfilm: "Das Finstere Tal" (Regie: Andreas Prochaska)
 

Beste Regie: Andreas Prochaska ("Das Finstere Tal")
 

Beste Darstellerin: Erni Mangold ("Der letzte Tanz")
 

Bester Darsteller: Murathan Muslu ("Risse im Beton")
 

Bester Dokumentarfilm: "We Come As Friends" (Regie: Hubert Sauper)
 

Bester Kurzfilm: "Rote Flecken" (Regie: Magdalena Lauritsch)
 

Bestes Drehbuch: Jessica Hausner ("Amour Fou")
 

Beste Kamera: Thomas W. Kiennast ("Das Finstere Tal")
 

Bestes Kostümbild: Natascha Curtius-Noss ("Das Finstere Tal")
 

Beste Maske: Helene Lang, Roman Braunhofer ("Das Finstere
 

Bestes Szenenbild: Claus Rudolf Amler ("Das Finstere Tal")
 

Beste Musik: Matthias Weber ("Das Finstere Tal")
 

Bester Schnitt: Karina Ressler ("Amour Fou")
 

Bestes Tongestaltung:  Dietmar Zuson, Christof Ebhardt, Tschangis Chahrokh ("Das Finstere Tal")