One Direction nehmen Kurs auf Kino-Charts

Filmstarts

One Direction nehmen Kurs auf Kino-Charts

Die in den USA erfolgreiche Band-Doku kommt nun aauch nach Österreich.

Die Gruppe "One Direction" hat sich in der Vorwoche mit ihrem ersten Kinofilm "This is Us" an die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts gesungen. Die Dokumentation über die britisch-irische Boyband habe an ihrem Eröffnungswochenende in den USA und Kanada rund 17 Millionen Dollar (etwa 13 Millionen Euro) eingespielt. Nun startet der Streifen über die smarten Herzensbrecher auch in den österreichischen Kinos.

Hier kommt der Trailer zum Film

Doku mit Kreisch-Faktor
 Der Film dokumentiert den Aufstieg der Band, die sich 2010 bei der britischen Talent-Show "X Factor" zusammengefunden hatte und die Charts in Großbritannien und den USA eroberte. Ihre Mitglieder Liam Payne, Harry Styles, Zayn Malik, Niall Horan und Louis Tomlinson sind alle um die 20 Jahre alt. "Man fängt an, alles zu vergessen", sagte Tomlinson vor der Premiere. "Es ist toll, sich zurücklehnen zu können, sich zu erinnern und all diese Augenblicke noch mal zu erleben." Die Musikdokumentation von Morgan Spurlock ("Supersize Me") ist in 3D zu sehen und wird mit Garantie vielen Mädchen den Verstand rauben. Ab 12. Septemer lässt "This is US" auch in den heimischen Kinos an.

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2013

Die Kino-Highlights des Jahres 2013

×

    Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.