Golden Globes

Alle Nominierten

Oscars 2016: Austro-Film nominiert

Nominierung für österreichischen Kurzfilm. Verleihung am 28.2.

In Los Angeles wurden heute die Oscar-Nominierungen verkündet. Neben Superstars wie Leonardo DiCaprio, Matt Damon, Kate Winslet, Jennifer Lawrence, Cate Blanchett und Michael Fassbender darf sich heuer auch ein Österreicher über eine Nominierung freuen! Der deutsche Jungregisseur Patrick Vollrath darf sich am 28. Februar bei der 88. Oscar-Verleihung mit seinem Abschlussfilm an der Filmakademie Wien Hoffnung auf einen Preis in der Kategorie "Best Live Action Short Film" machen.

"Der absolute Knüller"
"Höher geht's nicht, das ist wie WM-Finale", jubelt Vollrath über die Anerkunng der Academy. Und weiter: "Im Moment fühlt es sich wahnsinnig schön an." Heute Abend will er das mit seinem Team bei einem Bier feiern. Die Verleihung im Dolby-Theatre wolle er auf jeden Fall besuchen und "bis dahin alles an Vorfeiern mitnehmen". Über einen etwaigen Gewinn denke er noch nicht nach: "Allein dabei zu sein, ist der absolute Knüller!"

"Revenant" führt
Absoluter Favorit für die Oscar-Verleihung ist, wie schon vorab vermutet wurde, "The Revenant". Der Rachefilm von Alejandro G. Inarritu geht mit zwölf Nominierungen ins Rennen. Unter anderem darf man auf Preise in den Königskategorien Bester Film, Beste Regie und Bester Hauptdarsteller (DiCaprio) machen.

Video zum Thema: The Revenant - Der Rückkehrer mit Leo DiCaprio
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Vielfach-Nominierungen
George Millers Actionspektakel "Mad Max: Fury Road" liegt mit zehn Nominierungen unmittelbar hinter dem Spitzenreiter, wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Donnerstag in Los Angeles bekannt gab. Sieben Preischancen hat Ridley Scotts Weltraumabenteuer "The Martian" (dt. "Der Marsianer"), jeweils sechs Mal nominiert wurden Steven Spielbergs Spionagethriller "Bridge of Spies", Tom McCarthys Enthüllungsdrama "Spotlight" und Todd Haynes' Melodram "Carol". Letzteres geht jedoch in den Königskategorien "Bester Film" und "Beste Regie" überraschend leer aus.

Beste Filme
Um die Auszeichnung als bester Film konkurrieren heuer acht Werke, darunter neben den bisherigen Genannten auch die fünffach nominierte Wall-Street-Komödie "The Big Short", das Auswandererdrama "Brooklyn" und die Independent-Produktion "Room" (dt. "Raum").

Diashow: Oscars 2016: Bester Film

Oscars 2016: Bester Film

×

    Diashow: Oscars 2016: Beste Regie

    Oscars 2016: Beste Regie

    ×

      Diashow: Oscars 2016: Beste Hauptdarstellerin

      Oscars 2016: Beste Hauptdarstellerin

      ×

        Diashow: Oscars 2016: Bester Hauptdarsteller

        Oscars 2016: Bester Hauptdarsteller

        ×

          Diashow: Oscars 2016: Bester Nebendarsteller

          Oscars 2016: Bester Nebendarsteller

          ×

            Diashow: Oscars 2016: Beste Nebendarstellerin

            Oscars 2016: Beste Nebendarstellerin

            ×

              Nächste Seite: Der oe24-Ticker zum Nachlesen & alle Nominierungen!


               14:45

              Damit sind die Oscar-Nominierungen bekannt.

               14:44

              Bester Film: "Bridge of Spies" (Steven Spielberg, Marc Platt & Kristie Macosko Krieger), "Brooklyn" (Finola Dwyer & Amanda Posey), "Mad Max: Fury Road (Doug Mitchell & George Miller), "Room" (Ed Guiney), "Spotlight" (Michael Sugar, Steve Golin, Nicole Rocklin & Blye Pagon Faust), "The Big Short (Brad Pitt, Dede Gardner & Jeremy Kleiner), The Martian (Simon Kinberg, Ridley Scott, Michael Schaefer & Mark Huffam), "The Revenant" (Arnon Milchan, Steve Golin, Alejandro G. Iñárritu, Mary Parent & Keith Redmon).

              Diashow Oscars 2016: Bester Film

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "The Revenant" (dt. "The Revenant - Der Rückkehrer).

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "The Martian" (dt. "Der Marsianer").

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "Bridge of Spies".

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "Mad Max: Fury Road"

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "Room" (dt. "Raum").

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "Brooklyn".

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "Spotlight".

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Film

              "The Big Short".

              1 / 8

               14:43

              Die besten Hauptdarsteller: Bryan Cranston "Trumbo", Eddie Redmayne "The Danish Girl", Leonardo DiCaprio "The Revenant", Matt Damon "The Martian", Michael Fassbender "Steve Jobs".

              Diashow Oscars 2016: Bester Hauptdarsteller

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Hauptdarsteller

              Leonardo DiCaprio in "The Revenant" (dt. "The Revenant - Der
              Rückkehrer).

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Hauptdarsteller

              Matt Damon in "The Martian" (dt. "Der Marsianer").

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Hauptdarsteller

              Bryan Cranston in "Trumbo".

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Hauptdarsteller

              Eddie Redmayne in "The Danish Girl".

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Hauptdarsteller

              Michael Fassbender in "Steve Jobs".

              1 / 5

               14:43

              Die besten Hauptdarstellerinnen sind an der Reihe: Brie Larson "Room", Cate Blanchett "Carol", Charlotte Rampling "45 Years", Jennifer Lawrence "Joy", Saoirse Ronan "Brooklyn".

              Diashow Oscars 2016: Beste Hauptdarstellerin

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Hauptdarstellerin

              Cate Blanchett in "Carol".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Hauptdarstellerin

              Jennifer Lawrence in "Joy".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Hauptdarstellerin

              Saoirse Ronan in "Brooklyn".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Hauptdarstellerin

              Brie Larson in "Room" (dt. "Raum").

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Hauptdarstellerin

              Charlotte Rampling in "45 Years".

              1 / 5

               14:43

              Es geht los mit den Königskategorien - Beste Regie: George Miller "Mad Max: Fury Road", Lenny Abrahamson "Room", Tom McCarthy "Spotlight", Adam McKay "The Big Short", Alejandro G. Inarritu "The Revenant".

              Diashow Oscars 2016: Beste Regie

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Regie

              Alejandro G. Inarritu für "The Revenant" (dt. "The Revenant - Der
              Rückkehrer).

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Regie

              Tom McCarthy für "Spotlight".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Regie

              Lenny Abrahamson für "Room" (dt. "Raum").

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Regie

              Adam McKay für "The Big Short".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Regie

              George Miller für "Mad Max: Fury Road".

              1 / 5

               14:42

              Fremdsprachiger Film: "A War", Dänemark/Tobias Lindholm, "Embrace of the Serpent", Kolumbien/Ciro Guerra, "Mustang", Frankreich/Deniz Gamze Ergüven, "Son of Saul", Ungarn/Laszlo Nemes, "Theeb", Jordanien/Naji Abu Nowar.

               14:41

              Szenenbild: Adam Stockhausen (Production Design); Rena DeAngelo & Bernhard Henrich (Set Decoration) "Bridge of Spies", Colin Gibson (Production Design); Lisa Thompson (Set Decoration) "Mad Max: Fury Road", Eve Stewart (Production Design); Michael Standish (Set Decoration) "The Danish Girl", Arthur Max (Production Design); Celia Bobak (Set Decoration) "The Martian", Jack Fisk (Production Design); Hamish Purdy (Set Decoration) "The Revenant".

              Adaptiertes Drehbuch: Nick Horny "Brooklyn", Phyllis Nagy "Carol", Emma Donoghue "Room", Charles Randolph & Adam McKay "The Big Short", Drew Goddard "The Martian".

              Originaldrehbuch: Matt Charman & Ethan & Joel Coen "Bridge of Spies", Alex Garland "Ex Machina", Pete Docter, Meg LeFauve, Josh Cooley; Original story by Pete Docter, Ronnie del Carmen "Inside Out", Josh Singer & Tom McCarthy "Spotlight", Jonathan Herman & Andrea Berloff; Story by S. Leigh Savidge & Alan Wenkus & Andrea Berloff "Straight Outta Compton".

               14:40

              Visuelle Effekte: Andrew Whitehurst, Paul Norris, Mark Ardington & Sara Bennett "Ex Machina", Andrew Jackson, Tom Wood, Dan Oliver & Andy Williams "Mad Max: Fury Road", Roger Guyett, Patrick Tubach, Neal Scanlan & Chris Corbould "Star Wars: The Force Awakens", Richard Stammers, Anders Langlands, Chris Lawrence & Steven Warner "The Martian", Rich McBride, Matthew Shumway, Jason Smith & Cameron Waldbauer "The Revenant".

               14:40

              Die Nominierten für die Kategorie Beste Nebendarstellerinnen: Alicia Vikander "The Danish Girl", Jennifer Jason Leigh "The Hateful Eight", Kate Winslet "Steve Jobs", Rachel McAdams "Spotlight", Rooney Mara "Carol".

              Diashow Oscars 2016: Beste Nebendarstellerin

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Nebendarstellerin

              Kate Winslet in "Steve Jobs".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Nebendarstellerin

              Rachel McAdams in "Spotlight".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Nebendarstellerin

              Alicia Vikander in "The Danish Girl".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Nebendarstellerin

              Rooney Mara in "Carol".

              Oscars 2016 Nominierung: Beste Nebendarstellerin

              Jennifer Jason Leigh in "The Hateful Eight".

              1 / 5

               14:39

              Nach einer kurzen Pause geht es weiter mit Schauspieler John Krasinski, Verbandsvorsitzender Cheryl Boone und den besten Nebendarstellern: Christian Bale "The Big Short", Mark Ruffalo "Spotlight", Marky Rylance "Bridge of Spies", Sylvester Stallone "Creed", Tom Hardy "The Revenant".

              Diashow Oscars 2016: Bester Nebendarsteller

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Nebendarsteller

              Sylvester Stallone in "Creed" (dt. "Creed: Rocky's Legacy").

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Nebendarsteller

              Mark Ruffalo in "Spotlight".

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Nebendarsteller

              Tom Hardy in "The Revenant" (dt. "The Revenant - Der Rückkehrer).

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Nebendarsteller

              Christian Bale in "The Big Short".

              Oscars 2016 Nominierung: Bester Nebendarsteller

              Mark Rylance in "Bridge of Spies".

              1 / 5

               14:37

              Es gibt eine österreichische Nominierung: Der österreichisch-deutsche Kurzfilm "Alles wird gut" ist für einen Oscar nominiert. Der deutsche Jungregisseur Patrick Vollrath darf sich am 28. Februar bei der 88. Oscar-Verleihung mit seinem Abschlussfilm an der Filmakademie Wien Hoffnung auf einen Preis in der Kategorie "Best Live Action Short Film" machen, wie die Academy of Motion Picture Arts and Sciences heute, Donnerstag, bekannt gab.

              Live Action Kurzfilm: Basil Khalil & Eric Dupont "Ave Maria", Henry Hughes "Day One", Patrick Vollrath "Everything Will Be Okay (Alles wird gut)", Jamie Donoughe "Shok", Benjamin Cleary & Serena Armitage für "Stutterer".

              Animierter Kurzfilm: Gabriel Osorio & Pato Escala für "Bear Story", Richard Williams & Imogen Sutton für "Prologue", Sanjay Patel & Nicole Paradis Grindle für "Sanjay's Super Team", Konstantin Bronzit für "We Can't Live without Cosmos", Don Herztfeldt für "World of Tomorrow".

               14:36

              Tonmischung: Mark Mangini & David White für "Max Max: Fury Road", Alan Robert Murray für "Sicario", Matthew Wood & David Acord für "Star Wars: The Force Awakens", Oliver Tarney für "The Martian", Martin Hernandez & Lon Bender für "The Revenant".

               14:33

              Kostümdesign: Sandy Powell für "Carol", Sandy Powell für "Cinderella", Jenny Beavan für "Mad Max: Fury Road", Paco Delgado für "The Danish Girl", Jacqueline West für "The Revenant".

              Make-Up & Haarstyling: Lesley Vanderwalt, Elka Wardega and Damian Martin für "Mad Max: Fury Road", Love Larson & Eva von Bahr für "The 100-Year-Old man Who Climbed out the Window and Disappeared", Siân Grigg, Duncan Jarman and Robert Pandini für "The Revenant".

               14:32

              Die Kurzdokus: Sharmeen Obaid-Chinoy mit "A Girl in the River: The Price of Forgiveness", David Darg & Bryn Mooser mit "Body Team 12", Courtney Marsh & Jerry Franck mit "Chau, Beyond the Lines", Adam Benzine mit "Claude Lanzmann: Spectres of th Shoah", Dee Hibbert-Jones & Nomi Talisman mit "Last Day of Freedom".

              Die Dokus: Asif Kapadia & James Gay Reese mit "Amy", Matthew Heineman & Tom Yellin mit "Cartel Land", Joshua Oppenheimer & Signe Byrge Sorensen mit "The Look of Silence", Liz Garbus, Amy Hobby & Jayson Jackson mit "What Happened, Miss Simone?", Evgeny Afineevsky & Dennis L. Kogod mit "Winter on Fire: Ukraine's Fight For Freedom".

               14:32

              Beste Kamera: Revenant hat seine erste Nominierung. Man hört im Hintergrund ein erfreutes "Ja!" Die Nominierten lauten: Ed Lachman für "Carol", John Seale für "Mad Max: Fury Road", Roger Deakins für "Sicario", Robert Richardson für "The Hateful Eight", Emmanuel Lubezki für "The Revenant".

               14:31

              Die Regisseure del Toro und Ang Lee kommen auf die Bühne und eröffnen das Spektakel. Sie beginnen mit dem besten Song: "Earned It" aus "Fifty Shades of Grey" (The Weeknd), "Simple Song #3" von "Youth" (David Lang), "Til It Happens To You" from "The Hunting Ground" (Dianne Warren and Lady Gaga), "Writing's on the Wall" from "Spectre" (Sam Smith, Jimmy Napes).

               14:29

              Im Hauptquartier der Academy of Motion Picture Arts hat sich das Publikum bereits versammelt. Man hört aufgeregtes Stimmengewirr. Eine Stimme aus dem Off: Wir beginnen in einer Minute.

               14:27

              Nur noch ein paar Minuten. Die Oscars werden in 24 Kategorien vergeben. Heute werden alle Nominierten offiziell verkündet.

               14:16

              Neben die Caprio dürfen sich auch Cate Blanchett (Beste Hauptdarstellerin) und Kate Winslet (Beste Nebendarstellerin) Hoffnungen auf eine Nominierung machen.

               13:37

              Um exakt 14.30 Uhr startet die Nominierungsshow. Sie findet in Los Angeles statt - in aller Herrgottsfrüh. Dort ist es dann nämlich erst 5.30 Uhr.

               13:45

              Zu den Favoriten zählt heuer Hollywoodstar Leonardo DiCaprio, der am Sonntag einen Golden Globe für "The Revenant" gewonnen hat. Die Globes sind die zweitwichtigsten Filmpreise Hollywoods und zeigen stets erste Trends für die Oscars.

               13:30

              Willkommen zum oe24-Ticker. Heute werden die Oscar-Nominierungen bekannt gegeben. Verkündet werden die Nominierungen in 24 Kategorien heuer vom Schauspieler John Krasinski gemeinsam mit den Regisseuren Guillermo del Toro und Ang Lee.