Winnie Pooh

Drehbuch in Arbeit

Realfilm für "Winnie Pooh"

Im Fokus des neues Films soll Christopher Robin als Erwachsener stehen.

US-Filmemacher Alex Ross Perry ("Listen Up Philip") arbeitet im Auftrag von Disney an einem Drehbuch für einen Realfilm rund um Winnie Puuh, berichtet das Filmportal "Deadline.com". Der Fokus liegt dabei aber nicht auf dem knuddeligen Bären selbst, sondern auf seinem menschlichen Freund Christopher Robin, der im nun geplanten Film erwachsen geworden ist und in den Hundertmorgenwald zurückkehrt.

Kino-Hit
Das Projekt ist das erste aus dem "Winnie Puuh"-Franchise von Disney, das mit Schauspielern realisiert wird. Seitdem sich das Filmstudio die Rechte an den von A.A. Milne kreierten Charakteren 1961 gesichert hat, entstanden zahlreiche Kino-, DVD- und TV-Produktionen, darunter die Kinoanimationsfilme "Tiggers großes Abenteuer" (2000), "Ferkels großes Abenteuer" (2003) und zuletzt "Winnie Puuh" (2011).