Shia LaBeouf

"Nymphomaniac"

Shia LaBeouf: Rolle dank Penis-Foto

Der 27-Jährige konnte Filmacher mit seinem Prachtstück überzeugen.

Scheinbar mehr als nur gut bestückt dürfte der Hollywood-Schauspieler Shia LaBeouf sein. Denn nicht sein schauspielerisches Können brachten den Mimen die Rolle in der Erotik-Verfilmung "Nymphomaniac" ein, sondern sein bestes Stück. Ein etwas eigenartiges Casting bracht dem 27-Jährigen schlussendlich den Zuschlag. Er musst nicht wie üblich vorsprechen, sondern seinen Penis im Form eines Fotos präsentieren.

Hier der Trailer  zum Film

Einzigartiges Erlebnis
In einem Kurzvideo der Produktionsfirma verriet der Star, wie es zu seinem Mitwirken im neuen Lars von Trier-Film kam. "Das Erste, was wir erfahren haben, und das werde ich nie vergessen, denn mein ganzes Team hatte Angst, das Erste, was die Produzenten wollten, war ein Foto meines Penis'", plauderte LaBeouf aus dem Nähkästchen. Er selbst hat diese eigenartige Vorgehensweise mehr als Test gesehen und sich daher nicht abschrecken lassen. Auch der Sachverhalt, dass alle Sexszene im Film echt sein sollten, konnten den Mimen nicht davon abhalten, sich weiter für eine Rolle zu bewerben. Bald kann man sich auch in Österreich von den Bett-Qualitäten des Jungschauspielers überzeugen. denn am 21. Februar soll "Nymphomaniac" auch in den heimischen Kinos anlaufen.

Diashow: "Nymphomaniac": Stars zeigen ihr Orgasmus-Gesicht

"Nymphomaniac": Stars zeigen ihr Orgasmus-Gesicht

×

    Hier gehts zu den aktuellen Kino-Filmtrailern.