Um Mitternacht

Start für den letzten Potter-Streifen

Nacht-Show in 60 Kinos: Im Film ist Harry Potter 10 Minuten lang tot!

Eine Menge Zauberstäbe sind am Dienstagabend in den Wiener Village Cinemas geschwungen worden, aber definitiv mehr Popcorn als Zauberhüte und -mäntel mischte sich unter die erwartungsvollen Besucher. Am Programm stand, wie in unzähligen Kinos österreichweit, das Finale der "Harry Potter"-Saga, das mit dem ersten Part der "Heiligtümer des Todes" um 21 Uhr begann und mit dem zweiten Teil ab Mitternacht die langersehnte Premiere feierte. Auch für den Kabarettisten Andreas Vitasek, der der APA seine Liebe für die jungen Zauberschüler gestand: "Sie sind ein Teil der Familie geworden."

In vier Kinos präsentierten die Village Cinemas das "Double Feature", doch ein beträchtlicher Teil der 700 Zuschauer sicherte sich mit den teureren Karten wohl im Wesentlichen die Tickets für die Vorführungen um 0.01 Uhr, die im Anschluss in sechs Sälen parallel gezeigt wurden. Der Anteil an Verkleidungen hielt sich zu diesem Zeitpunkt noch in Grenzen, wie auch der Betriebsleiter des Kinos sagte: "Wir hätten uns schon mehr verkleidete Besucher erwartet." Gleichzeitig wünschte er sich jedoch auch, dass die Serie noch nicht zu Ende ging. "Das war immer einmal im Jahr ein super Geschäft."


In diesen Kinos können Sie den Film zuerst erleben - Seite 2 >>>


Wien

•   Apollo - Das Kino 1060 Wien

•   Artis International 1010 Wien

•   Burg Kino 1010 Wien

•   Cineplexx Donauplex 1220 Wien

•   Cineplexx Wienerberg 1100 Wien

•   English Cinema Haydn 1060 Wien

•   Hollywood Megaplex Gasometer 1110 Wien

•   Lugner Kino City 1150 Wien

•   UCI Kinowelt Millennium City 1200 Wien

•   Village Cinemas 1030 Wien

Niederösterreich

•   Cineplexx Wr. Neustadt 2700 Wr. Neustadt

•   CINEXX Berndorf - Das Kino mit Biss 2560 Berndorf

•   Filmbühne Waidhofen 3340 Waidhofen an der Ybbs

•   Hollywood Megaplex 3100 St. Pölten

•   Kino Ternitz 2630 Ternitz

•   Kinocenter Tulln 3430 Tulln

•   UCI Kinowelt SCS 2351 Wr. Neudorf

Oberösterreich

•   Cineplexx Linz 4020 Linz

•   Citykino Steyr 4400 Steyr

•   Hollywood Megaplex 4061 Pasching

•   Kino Kirchdorf 4560 Kirchdorf an der Krems

•   Star Movie Peuerbach 4722 Peuerbach

•   Star Movie Regau-Vöcklabruck 4844 Regau

•   Star Movie Ried/Tumeltsham 4910 Ried/Tumeltsham

•   Star Movie Steyr/Dietach 4407 Dietach

Steiermark

•   Cineplexx Graz 8055 Graz

•   Diesel Kino Bärnbach 8572 Bärnbach

•   Diesel Kino Fohnsdorf 8753 Fohnsdorf

•   Diesel Kino Gleisdorf 8200 Gleisdorf

•   Diesel Kino Leibnitz 8430 Leibnitz

•   KIZ RoyalKino 8010 Graz

•   Stadtkino Center Kapfenberg 8605 Kapfenberg

•   Star Movie Liezen 8940 Liezen

•   UCI Kinowelt Annenhof 8020 Graz

Burgenland

•   Diesel Kino Oberwart 7400 Oberwart

•   Kino Oberpullendorf 7350 Oberpullendorf

Kärnten

•   CineCity 9020 Klagenfurt

•   Cineplexx World Villach 9500 Villach

Salzburg

•   Cineplexx Salzburg Airport 5073 Wals/Himmelreich

•   Cineplexx Salzburg City 5020 Salzburg

•   Diesel Kino St. Johann im Pongau 5600 St. Johann/P.

•   Elmo Kino 5020 Salzburg

Tirol

•   Cineplexx Wörgl 6300 Wörgl

•   Cineplexx World Innsbruck 6020 Innsbruck

•   FMZ Kino Imst 6460 Imst

•   Funplexxx Kufstein 6330 Kufstein

•   Metropol - Tirols Multiplex 6020 Innsbruck

Vorarlberg

•   Cineplexx Hohenems 6845 Hohenems

•   Kino Bludenz 6700 Bludenz

•   Kinothek Lustenau 6890 Lustenau

Vorarlberg

•   Cineplexx Hohenems 6845 Hohenems

•   Kino Bludenz 6700 Bludenz

•   Kinothek Lustenau 6890 Lustenau

Finale
Der Countdown läuft – ab 0.01 Uhr startet Dienstagnacht Harry Potter in Österreich in sein allerletztes Abenteuer. Nach sieben weltweit über 450-Millionen-fach verkauften Büchern und den sieben vorangegangenen Filmen (mit weltweit über 4,5 Mrd. Euro Einspielergebnis alleine im Kino) steigt nun der letzte Teil. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 zeigt in 130 actionreichen Minuten den finalen Kampf zwischen Gut (Harry Potter, Daniel Radcliffe) und Böse (Lord Voldemort, Ralph Fiennes) – und Potter ist dabei zehn Minuten lang tot! ÖSTERREICH sah den Kultfilm des Jahres bereits und hat für Sie die Kritik (siehe nächste Seite).

Diashow: Diashow: Harry Potter zaubert ein letztes Mal - letzte Folger - BILDER

Diashow: Harry Potter zaubert ein letztes Mal - letzte Folger - BILDER

×

    Mitternachts-Show in 60 Kinos: Rowling plant Neues
    Vier Jahre nach dem 44 Millionen Mal verkauften Buch-Finale geht die Potter-Saga damit auch auf der Leinwand zu Ende. Die 1997 von Joanne K. Rowling erfundene Kinderbuchserie endet als 250 Millionen Dollar teures 3-D-Spektakel mit mehr Action als James Bond. Ein Abenteuer für die ganze Familie, wenn auch – zu Recht – erst jugendfrei ab 12 Jahren.

    60 heimische Kinos starten heute mit Mitternachtsvorstellungen in den Potter-Hype. Weltweit werden bis zum Wochenende Einnahmen von über 350 Millionen Dollar erwartet. Sehen Sie alle Kinos, die Potter zeigen hier

    Und schon plant J. K. Rowling Neues: Ab Oktober gibt’s auf ihrer Website pottermore.com unveröffentlichte Mini-Storys. Eine Leinwandfortsetzung wäre auch im Kino logisch.

    Lesen Sie die Kinokritik zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 auf der nächsten Seite.

    Kino-Kritik: Der beste Potter aller Zeiten

    Zwei Stunden Action, Spaß und endlich auch Liebe – so endet Harry Potter.

    Endkampf
    "Potter ist tot!" Nach 112 Filmminuten kommt dem fiesen, nasenlosen Bösewicht Lord Voldemort endlich ein Lachen über seine ebenso blasse wie furchterregende Visage. Beim Duell im Verboten Wald hat er Potter mit dem Elderstab, dem magischsten aller Zauberstäbe, niedergestreckt.

    Gewinnen Sie hier Tickets für die Potter-Premiere!

    Das Böse, das zuvor mit einer schrecklichen Armee aus Todessern, Riesen, überdimensionalen Spinnen und den Gefolgen des Hauses Slytherin die Zauberschule Hogwarts angriff, hat scheinbar gesiegt. In einem Triumphzug bringt er den vermeintlichen Leichnam Potters zur Zauberschule und lässt sich als neuer Führer feiern.

    Potters Trick
    Doch das alles ist nur ein Trick (dem Trojanischen Pferd nicht unähnlich): Potter, der wahre Meister des Elder­stab, war nämlich selbst einer der tödlichen Horkruxe und musste deshalb den Todesfluch annehmen. Doch statt zu sterben, holt er sich in einer Scheintodszene von seinem Mentor Albus Dumbledore die letzten Tricks.

    Laser-Kampf
    Im finalen Endkampf streckt zuerst Neville Longbottom Voldemorts Riesenschlange Nagini nieder – dann Potter, in einem Star Wars-artigen Zauberstab- und Laser-Kampf, Voldemort selbst.

    Nach insgesamt 1.222 Minuten (alle Filme) hat der Spuk ein Ende. Wie schon im letzten J.-K.-Rowling-Buch endet auch das letzte Kinoabenteuer mit einem Blick in die Zukunft: 19 Jahre später begleiten Potter, der inzwischen mit Ginny Weasley (Bonnie Wright) verheiratet ist, und das Traumpaar Hermine Granger (Emma Watson) und Ron Weasley (Rupert Grint) ihre Kinder am Bahnsteig 9 ¾ zum Schulbeginn.

    Kriegsfilm für Kinder
    Mit 130 Minuten ist Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2 zwar der kürzeste der acht Potter-Filme, aber auch der finsterste: Das opulente 3-D-Szenario zwischen Drachen, Trollen und Druiden hat die Anmutung eines Kriegsfilms für Kinder. In spannenden Zwischenschnitten erfährt Harry auch die Wahrheit über den Tod seiner geliebten Mutter Lily.

    Spaß und Liebe
    Auch der Spaß kommt nicht zu kurz: So feuert Ron Hermine beim Zerstören eines Horkruxes mit Obamas Wahlspruch Yes, You Can an. Und auch an Romantik fehlt es im Endzeitszenario nicht: Potter küsst wieder Ginny und auch Hermine und Ron tauschen endlich Zärtlichkeiten aus. Furios!