Verklemmter Sex und rohe Gewalt

Sucker Punch

Verklemmter Sex und rohe Gewalt

Das ging daneben: "Sucker Punch" ist ein brüllender 
Action-Reißer ohne Sinn.

Verklemmter Sex, rohe Gewalt, Aggression und Sadismus sind die Zutaten zu diesem missglückten Action-Reißer. Regisseur Zack Snyder (300) beweist zwar einmal mehr, dass er tolle Bilder voller Atmosphäre herstellen kann, doch die inferiore Story wirkt, als wäre sie einem besonders dämlichen Videospiel entnommen.

Die junge Babydoll (Emily Browning) wird in eine Heilanstalt verschleppt, die rätselhafterweise bald zu einer Art Plüschbordell mutiert. Babydoll verwandelt sich in ihren Träumen zur grausamen Kriegerin, die in Fantasy-Welten alles umlegt, was sich bewegt. Ungenießbar.
 

Sucker Punch
USA 2011. 110 Min. Von Zack Snyder. Mit Emily Browning, Abbie Cornish, Scott Glenn.
Bewertung:

© TZ ÖSTERREICH

Diashow: Fluch der Karibik: Die Plakate

1/4
Fluch der Karibik
Fluch der Karibik
2/4
Fluch der Karibik
Fluch der Karibik
3/4
Fluch der Karibik
Fluch der Karibik
4/4
Fluch der Karibik
Fluch der Karibik