Arnold Schwarzenegger

Terminator 5

Parade-Rolle: Unser Arnie ist „back“

Vom Gouvernator wieder zurück zum „Terminator“.

„I’ll be back.“ Das versprach Arnold Schwarzenegger (63) im Jahre 2003 zum Finale von Terminator 3: Rebellion der Maschinen. Jetzt wird dieser geflügelte Satz Wahrheit: Arnie hat für den fünften Terminator-Film fix zugesagt und holt sich damit seine Paraderolle wieder von Sam Worthington zurück, der 2009 in Terminator 4: Salvation wenig glänzen konnte. Noch gibt es für den neuen Terminator weder einen Regisseur noch ein Studio – doch dank Schwarzeneggers Comeback ringen schon die großen Studios Sony, Universal und Lionsgate um den sicheren Blockbuster. Dazu hat sich Justin Lin (Fast And Furious) bereits als Regisseur angetragen.

Comic & 14 Filme
Seit Arnie im Jänner nach sieben Jahren als Gouverneur von Kalifornien aus dem Amt schied, konzentriert er sich wieder voll auf die Rolle als Action-Held: Im April präsentierte er in Cannes seine Trickfilm-Serie Governator: Als gezeichneter Held bekämpft er das Böse zuerst als Comic, dann – in 52 Folgen – auch im TV. Der ORF sendet den neuen Kult ab 2012. Dazu stehen gleich 14 (!) weitere Filme an: neben Terminator auch With Wings As Eagles und die Fortsetzung von Predator.

(zet)