"The Imitation Game": Erster Trailer

Oscar-Favorit

"The Imitation Game": Erster Trailer

Der erste Trailer mit Cumberbatch und Knightley macht neugierig auf mehr.

"The Imitation Game" ist ist noch nicht einmal in den Kinos angelaufen, schon wird er als der heißeste Oscar-Favorit für das kommende Jahr gehandelt. Wirklich verwunderlich ist es aber nicht. Der Streifen punktet nicht nur mit einer wirklich dramatischen Story - und das noch nach einer wahren Begebenheit -, sondern auch mit erstklassigen Hauptdarstellern. So schlüpft Sherlock-Star, und derzeit englischer Exportschlager Nummer eins Benedict Cumberbatch in die Hauptrolle des Alan Turing, Keira Knightley ist als Joan Clarke zu sehen.

Tragischer Held
Der Film basiert auf der Biographie "Alan Turing: Enigma" und handelt davon wie der geniale britische Mathematiker Alan Turing zusammen mit seinem Team zur Zeit des Zweiten Weltkriegs versuchte den Enigma-Code der Deutschen zu knacken. Dafür baut er einen der ersten Computer der Geschichte. Dieses Unterfangen war auch erfolgreich, und Alan Turing wurd zunächst als Held gefeiert. Doch so großartig seine Karriere und sein Aufstieg war, desto schneller und schlimmer kam der Fall. Als 1952 seine Homosexualität aufgedeckt wurde, folgte ein Gerichtsurteil wegen grober Unzucht und die chemische Zwangskastration. Nur zwei Jahre später starb Turing im Alter von nur 41 Jahren unter bis heute ungeklärten Umständen. 

Bislang wurde für den deutschen Sprachraum noch kein Starttermin für "The Imitation Game" fixiert.

Sehen Sie hier den ersten Trailer zu "The Imitation Game"

Diashow: Die Kino-Highlights des Jahres 2014

Die Kino-Highlights des Jahres 2014

×