Tom Cruise und Rebecca Ferguson beim Dreh in Wien

Pyrotechnik im Einsatz

Cruise: Explosion am MI5-Set

Nach wagemutigen Stunts gab es nun die erste Action mit Knalleffekt.

Die Stimmung am Wiener Set von „Mission Impossible 5“ ist explosiv – und das im wahrsten Sinne des Wortes. In der Nacht auf Dienstag durften all jene, die auch noch zu später Stunde das Set rund um die Wiener Staatsoper im Auge behielten, Zeugen einer echten Hollywoodexplosion werden.

Tom Cruise geht in die Luft
Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen hat die Effekte-Crew des Films um ca. 3:00 Uhr nachts einen schwarzen Wagen in die Luft gejagt. Das würde zumindest die Gerüchte bestätigen, dass Tom Cruise in dem neuen Agententhriller als Ethan Hunt einen Anschlag auf den Wiener Opernball vereiteln muss. In der Nacht auf Mittwoch soll nun direkt vor der Oper die Szene gedreht werden, in der der Superstar und sein Team von Agenten die Oper betreten.

Schon am Wochenende konnte man den Hollywoodstar und seine Filmpartnerin Rebecca Ferguson bei waghalsigen Stunts an der Fassade des Operngebäudes beobachten.

Diashow: Cruise: Explosiver Dreh

Cruise: Explosiver Dreh

×