Tom Cruise für "Die Mumie" bestätigt

Neuauflage

Tom Cruise für "Die Mumie" bestätigt

Kinostart im Juni 2017: Cruise übernimmt die Hauptrolle.

Nach monatelanger Spekulation ist es fix: Hollywoodstar Tom Cruise (53, "Mission: Impossible") wird die Hauptrolle im Remake des Horrorfilms "Die Mumie" übernehmen, berichten US-Medien. Infolgedessen hat Universal den Kinostart von März 2017 auf Juni 2017 nach hinten verlegt. In die Rolle der titelgebenden, gruseligen Mumie schlüpft die Algerierin Sofia Boutella ("Kingsman: The Secret Service").

Klassiker
"Die Mumie" war ursprünglich ein Horrorfilm mit Boris Karloff aus dem Jahr 1932, der später als erfolgreiches Fantasy-Franchise mit Brendan Fraser und Rachel Weisz wiederbelebt wurde. In "Die Mumie" (1998), "Die Mumie kehrt zurück" (2001) und "Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers" (2008) spielte Fraser den Abenteurer Alex O'Connell, der den Weg von Schreckens-Mumien durchkreuzt.

Sequels geplant
Laut Medienberichten setzt Universal Pictures große Hoffnungen in die Neuauflage, die in der Gegenwart spielen und als Auftakt einer mehrteiligen Reihe an actionreichen Horror-Fantasy-Spektakeln dienen soll. Alex Kurtzman ("Zeit zu leben") ist als Regisseur an Bord, Jon Spaihts ("Prometheus") schreibt das Skript.