"American Pie"

Superhit

Traumstart für „American Pie“

Trotz des schönen Wetters stürmten die Filmfans am Wochenende die Kinos.

Dieses Ergebnis übertrifft die kühnsten Erwartungen des Universal-Verleihs: 100.339 Österreicher kauften von Freitag bis Sonntag ein Ticket für den vierten Teil der Komödie American Pie. Rechnet man die Vorpremieren hinzu, hält das Klassentreffen der Pie-Stars schon bei 114.805 Besuchern.

Auch der Superhelden-Actionreißer The Avengers kam mit 50.264 Zuschauern am Wochenende (insgesamt 63.976) gut in die Gänge.

In Deutschland eroberte American Pie (668.000 Zuschauer) ebenfalls die Spitze vor Avengers (545.000). In den meisten anderen Ländern hingegen starteten die Superhelden auf Rang 1: Der Film mit Robert Downey Jr. und Scarlett Johansson hat außerhalb der USA (dort startet Avengers am Freitag) weltweit bereits 178,4 Mio. Dollar eingespielt.

Superhit

American Pie 4 könnte in Österreich jedenfalls der zweite große Kinohit des Jahres nach Ziemlich beste Freunde (bisher 697.682 Seher) werden. Und das wird wohl nicht nur Universal freuen.

Spaß
„Wir hatten eine Menge Spaß beim Dreh. Es ist jedes Mal, wie wenn du alte Freunde wieder triffst“, beschreibt „Jim“ Jason Biggs die Stimmung am Set. Nachsatz, der die Fans begeistern dürfte: „Ich hätte nichts gegen einen weiteren American Pie-Film.“ Auch für Jennifer Coolidge, die als „Stifler’s Mom“ regelmäßig (Ex-)Kollegen ihres Sohnes verführt, ist die Geschichte noch nicht auserzählt: „Ich habe Finch vermisst. Seltsam, dass wir diesmal nichts miteinander hatten.“ Vielleicht ja dann in American Pie 5 wieder.

G. Baumann/A. Hofer

Diashow: Die Top Kino Filme 2011

Die Top Kino Filme 2011

×