Traumstart für ''Star Wars''-Finale

120.000 Fans stürmen jetzt die Kinos

Traumstart für ''Star Wars''-Finale

Gestern startete letzter „Star Wars“-Film. Bis Weihnachten sind die Tickets knapp.

Kino. Bis zu 10 Vorstellungen pro Tag (!) in den heimischen Kinos bringen bis zum Wochenende 120.000 Besucher, neue ­Kino-Rekorde in Deutschland und Frankreich und 450 Millionen Dollar Kassa bis Sonntag weltweit – die ganze Welt im Star Wars-Fieber.

Video zum Thema: "Star Wars"-Saga: Neunter und letzter Teil im Kino

© Getty Images

Laserschwert & Liebe. Seit gestern läuft die 9. und letzte Episode Der Aufstieg Skywalkers bei uns. Nach 42 Jahren, 9 Milliarden Dollar Kassa und 10 Oscars ziehen Rey (Daisy Ridley) und Kylo Ren (Adam Driver) in einen von vielen überraschenden Wendungen und Kräfte-Verschiebungen geprägten Laserschwert-Endkampf. Gegen den Imperator, die eigene Blutlinie und für die Liebe. Unterstützung gibt es dabei von der kompletten Jedi-Riege von Yoda über Luke bis Prinzessin Leia. Am Ende steigen über Tatooine wieder zwei Sonnen auf – so wie 1977 bei Krieg der Sterne, mit dem alles begann.

Oscar-Kurs. Hollywood ist begeistert: Der Aufstieg Skywalkers steht schon vor dem US-Start in zwei Kategorien auf der Short-List für die am 10. Februar vergebenen Oscars. Sowie Der Joker und die gestern gestartete Musical-Verfilmung von Cats mit Taylor Swift und Judi Dench.