carla-bruni

In Paris

Woody Allen filmt mit Carla Bruni

Die Präsidentengattin spielt nun doch in der Komödie "Midnight in Paris" mit.

Woody Allens neues Projekt ist im Gange. Der Regisseur hat am 5.7. in Paris mit dem Dreh zu seiner romantischen Komödie "Midnight in Paris" begonnen, meldet eine niederländische Internetseite.

Bruni-Sarkozy spielt sich selbst
Noch läuft alles im Geheimen ab, der Dreh findet in kleinen Gassen der französischen Hauptstadt statt. Mit von der Partie ist nun doch die Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy. Sie wird sich, laut ersten Informationen, im Film selbst verkörpern. Außerdem spielen auch Marion Cotillard, Rachel McAdams, Kathy Bates und Owen Wilson einen Part im neuen Allen-Streifen. "Midnight in Paris" handelt von einer Familie, die geschäftlich nach Paris kommt. Ein junges Paar ist auch dabei, das sich nach und nach damit konfrontiert sieht, dass ein Leben, komplett anders als das ihrige, viel besser ist... Es ist ein Wechsel- und Verwechslungspiel à la Woody Allen.