Entgeltlicher Content
Sehenswertes in Kitzbühel

Die Region entdecken

Sehenswertes in Kitzbühel

Kitzbühel ist bekannt für das legendäre Hahnenkammrennen, doch die Region hat noch viel mehr zu bieten. Wir haben die Highlights und wichtigsten Sehenswürdigkeiten in und rund um Kitzbühel für Sie zusammengefasst.

Vielfältige Geschichte und Tradition

In der Innenstadt von Kitzbühel sind die stilistischen bunten Häuserfassaden ein Blickfang. Der idyllische Schwarzsee, der einer der wärmsten Moorseen der Alpen ist, lädt zum Entspannen in der Natur ein. Die eindrucksvolle und traditionsreiche Geschichte der Stadt kann in den Museen, Kirchen und historischen Bauten wiedergefunden werden. Beim Erkunden der malerischen Innenstadt begeben Sie sich außerdem auf die Spuren der Kitzbühler Legenden. Die vielfältige Geschichte der Region reicht von Tradition und Bergbau bis hin zur Sportgeschichte. 

Bergbau- und Heimatmuseum

© kitzbuehel.com

Dorf 22, 6373 Jochberg

Das Heimatmuseum befindet sich in Jochberg nahe Kitzbühel. Nachdem die Geschichte Jochbergs stark vom Bergbau geprägt ist, spielt dieser auch im Museum eine wichtige Rolle. Auch Natur- und Kulturschätze sind dort zu bewundern. Führungen gibt es nach telefonischer Vereinbarung (+43 664 330 6302) und für freiwillige Spenden. 

Bauernhausmuseum "Vorderkünstler"

© kitzbuehel.com

Oberhausenweg 87a, 6373 Jochberg

In diesem Museum wird das Leben der Bergbauern und Bauern in der Vergangenheit dargestellt. Zu sehen gibt es unter anderem eine funktionierende Getreidemühle von 1770, eine Webstube, eine Schuster- u. eine Sattlerwerkstatt, landwirtschaftliche Großgeräte und Jochbergs erste Sportseilbahn. Die Besichtigungen fanden nach telefonischer Vereinbarung (+43 664 1321132) statt. 

Der Jubiläumsgarten

© kitzbuehel.com

Tradition und das Vereinsleben haben in Kitzbühel einen hohen Stellenwert. Wann immer es ein Jubiläum zu feiern gibt, legt der Kitzbühler Stadtgärtner ein Blumenwappen an. Alljährlich wird das "Jubiläumsgartl" einem heimischen Verein gewidmet, der im Lauf des Jahres ein Jubiläum zu feiern hatte.

Die Katharinenkirche

© Getty Images

Die Stadtkirche wurde um 1360 erbaut und 1365 der heiligen Katharina geweiht. Es handelt sich um ein unversehrtes erhaltenes Werk der Hochgotik. Seit der Restaurierung im Jahre 1950 gilt sie als Kriegergedächtniskirche. Als Gedenken an die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges ist das Glockenspiel täglich um 11 Uhr und um 17 Uhr zu hören. Die Gottesdienste finden mittwochs und freitags um 8:30 Uhr statt. 

Museum Kitzbühel - Sammlung Alfons Walde

© kitzbühel.com

Hinterstadt 32, 6370 Kitzbühel

Das Museum Kitzbühel - Sammlung Alfons Walde ist in zwei der ältesten historischen Gebäuden von Kitzbühel zu finden. Es bietet einen einmaligen Einblick in Gesichte und Kultur der Stadt. Hier erfährt man alles vom bronzezeitlichen Bergbau über die Stadtgeschichte bis hin zum Wintersport und Kitzbühler Skilegenden. Der Schwerpunkt liegt dennoch auf der permanenten Schausammlung von Alfons Walde. 

Bauernhausmuseum Hinterobernau

© kitzbuehel.com

Römerweg 91, 6370 Kitzbühel

Den Hof Hinterobernau gibt es seit dem 16. Jahrhundert und seit den 1970ern wird er erstes Bauernhausmuseum in Tirol geführt. Veranschaulicht werden die Architektur des typischen Unterländer Einhofes, der Wohngebäude und Stall unter ein Dach bringt. Führungen werden auf Anfrage durchgeführt. 

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten