Japanisches Treiben bei Manga-Festival

AniNite '11

Japanisches Treiben bei Manga-Festival

Für ein kleines Stück Japan in Wien sorgt von 2. bis 4. September die AniNite, Österreichs größtes Festival für japanische Jugend- und Popkultur. Zum Zehn-Jahres-Jubiläum ist man in eine neue Location gesiedelt: Erstmals wird im Hauptgebäude der Technischen Universität (TU) Wien Hobbies rund um Manga und Anime gefrönt, rund 7.500 Japanophile werden laut Aussendung des Veranstalters AniManga erwartet.

Workshops & Co.
Am Programm der dreitägigen Veranstaltung stehen neben "Cosplay"-Rollenspielen, Workshops, Vorführungen, japanischen Spielen und Turnieren auch Autogrammstunden mit Stargästen aus der Manga- und Anime-Szene. Heuer können die Fans auf Mangaka You Higuri ("Saimaden"), Nihei Tsutomu ("Blame!"), Internetgröße Doug Walker und den US-amerikanischen Regisseur Hans Canosa treffen. Am Schluss wird schließlich der extremste unter allen Fans gekürt: der "Austrian Otaku Of The Year".

www.aninite.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum