Ball-Saison der Rekorde

Knapp eine Million besuchen einen Ball

Ball-Saison der Rekorde

Ganz Österreich im Dreivierteltakt – die Ballsaison 2017

2018 bricht Rekorde. Heute wieder ein absolutes Highlight: Der Jägerball in der Wiener Hofburg.

  • Ausverkauft. Mehr als 5.000 Gäste werden erwartet. Die Tickets sind seit Monaten ausverkauft (145 Euro/Stück) – wie bei vielen Bällen.
  • Rekordumsatz. Experten schätzen den Umsatz für alle Events Österreichs in der Ballsaison (Kernzeit: Mitte November bis Mitte Februar) auf 270 Millionen Euro – so viel wie niemals zuvor.
  • Mehr Ausgaben. Eine Studie der Wirtschaftskammer Wien zeigt die Details: Jeder Gast gibt im Durchschnitt 275 Euro für den Abend aus. Es profitieren nicht nur die Ballorganisatoren. Auch Tanzschulen, Friseure, Taxler und Bekleidungs-Shops verzeichnen Umsatzsteigerungen.
  • 8 Millionen mehr. Insgesamt macht das für die Bundeshauptstadt 139 Millionen Euro aus – um acht Millionen mehr als im Vorjahr.
  • Besucherrekord. 505.000 Besucher sollen es heuer alleine in Wien werden. Fast doppelt so viele in ganz Österreich.
  • Opernball. In genau 10 Tagen heißt es bei der berühmtesten Tanzveranstaltung „Alles Walzer!“ 5.150 Gäste haben Tickets.
  • Traumquoten. Der Opernball wird weltweit übertragen. Alleine in Österreich haben im Schnitt 1,45 Millionen zugesehen.

35 Prozent nutzen Bälle für Business-Kontakte

Mittlerweile sind die Motive für einen Ballbesuch erforscht (von der Wirtschaftskammer): 80% wollen einfach einen schönen Abend mit dem Partner verbringen. 35% wollen aber im Rahmen des Events Geschäftspartner treffen.

In Salzburg jagt jetzt ein Ballhighlight das andere

2.500 Bergfexe waren der Einladung der „Edelweißer“ gefolgt. Unter ihnen: Neo-Bürgermeister Harry Preuner (ÖVP) mit Frau Alexandra. „Wir kommen im Laufe der Tanzsaison immer mehr in Übung“, sagt er. Im Ballfieber auch Landeschef Wilfried Haslauer (ÖVP) und Frau Christina: ÖVP-Ball und Offiziersball waren klarerweise Pflicht. Erstaunlich: Marko Feingold, Chef der Israelitischen Kultusgemeinde, immerhin 104 Jahre, schaute bei letzterem auch vorbei. Und es geht weiter Schlag auf Schlag: Am 10. Februar geht im Kongresshaus der Rot-Kreuz-Ball über die Bühne, einer der bestbesuchten Bälle des Landes und davor, am 9. Feber, das eigentliche Highlight der Ballsaison: das Wüdara-Gschnas. Heuriges Motto: Wüd Wüd West.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum