Charlotte Roche liest

Buch Wien 11

Charlotte Roche liest "Schoßgebete "

Den Ausklang der diesjährigen Lesewoche im Zuge der Wiener Buchmesse „Buch Wien 11“  übernimmt heuer die deutsche Skandalschriftstellerin Charlotte Roche. Lesen wird sie aus ihrem aktuellen Bestseller-Hit „Schoßgebete“. Bereits zu vor feierte die deutsche Erotik-Autorin mit „Feuchtgebiete“ große Erfolge.

Ein „Schoßgebet“ zum Schluss
Charlotte Roche wurde mit ihrem Erstlingswerk „Feuchtgebiete“ mit einem Schlag berühmt. Themen wie Körperhygiene, Intimrasur und Analsex wurden darin lang und breit auf erotischer Ebene durch diskutiert. Nun ist dieses Jahr ihr zweites Buch „Schoßgebete“ erschienen. Darin geht es schon um ernstere Punkte, nämlich Partnerschaft, Ehe und der Umgang mit Patchworkbeziehungen. Aber auch von Aspekten wie Schuldgefühlen, seelischen Verletzungen und der Befreiung einer jungen Frau, handelt das Buch.

Lesewoche Ausklang
Charlott Roche und ihr Bestseller „Schoßgebete“ sind nicht nur prickelnd, wenn man sie selbst liest Am 13. 11 2011 haben Roche Anhänger, und solche die es noch werden wollen die Gelegenheit sich diese „Gebetsstunde“ vorlesen zu lassen, und zwar von der Autorin selbst. Charlotte Roche beendet mit ihrer Lesung am 13.11 die Wiener Buchmesse und Lesewoche ab 20:00 Uhr im Wiener Rabenhof Theater. Der Ausklang des Literatur-Events verspricht somit sehr prickelnd zu werden.

Infos
Charlotte Roche liest „Schoßgebete“ auf der „Buch Wien 11“, 13.11 2011, 20:00 Uhr, Rabenhof Theater, Tickets: 15 €, ermäßigt 12€. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.buchwien.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum