Drei Österreicher unter den besten Autoren

Deutscher Buchpreis 2011

Drei Österreicher unter den besten Autoren

Drei Österreicher schafften es in die „Longlist“ (20 Kandidaten) für den Deutschen Buchpreis 2011: Marlene Streeruwitz mit ihrem Roman Die Schmerzmacherin, Doris Knecht mit Gruber geht und Ludwig Laher mit Verfahren. Die sechs Titel der „Shortlist“ werden am 14. 9. veröffentlicht, der Preis wird wie gewohnt zum Start der Frankfurter Buchmesse am 10. 10. vergeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum