Festspiele: Netrebkos Traum-Robe

Salzburg-Start

Festspiele: Netrebkos Traum-Robe

Morgen eröffnet Hofmannsthals Jedermann die Salzburger Festspiele. In der Inszenierung von Julian Crouch und Brian Mertes wird die 25-jährige Miriam Fussenegger als Buhlschaft in teils transparenten Festkostümen debütieren. Wesentlich mehr Stoff wird hingegen Opern-Diva Anna Netrebko (44) tragen. Für sie wurde eigens ein Kleid in der Swarovski-Werkstätte angefertigt.

Funkelnd
Die Robe, die Anna Netrebko in ihrer Rolle als Manon Lescaut (ab 1. August) tragen wird, ist mit 36.000 hämatitfarbenen Kristallen besetzt, die in feinster Handarbeit Stück für Stück auf den dunkelblauen Stoff aufgeklebt wurden. 120 Stunden habe es gedauert, das dreilagige Meisterstück fertig zu stellen.

Stein für Stein
Gefertigt wurde die Robe von Jan Meier (47), der als Bühnenbildner, Kostümbildner und Bühnenleiter bei den diesjährigen Festspielen fungiert: „Jeder einzelne Stein macht sehr viel aus“, sagt er. Man erkenne seine Wirkung bis zur letzten Reihe.

Auch Annett Renneberg (38), die als Königin der Nacht auftritt, wird in einer Swarovski-Robe funkeln. Wer dann tatsächlich die Königin der Salzburger Festspiel-Nächte ist, wird sich noch zeigen.(man)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum