Nadine:

Ihr Sieges-Geheimnis

Nadine: "So hole ich den Song-Contest"

Seiten: 123

Bier und Spritzer, Zigaretten und Erinnerungsfotos mit Konkurrenten, Fans und der Familie: Bis drei Uhr früh feierte Nadine Beiler (20) ihren Song-Contest-Triumph. Tags darauf kaufte sie sich einen Stadtplan von Düsseldorf. Denn in der Stadt, in der sie am 12. Mai im 2. Semifinale auftritt – und hoffentlich auch am 14. 5. gegen Lena singt –, war sie noch nie. „Düsseldorf wäre mir bisher nicht als Reise-Destination eingefallen“, bekennt sie. Aber: „Jetzt freue ich mich schon, Lena kennenzulernen.“

Diashow Nadine: Düsseldorf wir kommen

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Nadine Beiler

Nadine Beiler

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

Song Contest Österreich-Wahl

1 / 23

Bis zu 909.000 Österreicher (37 % Marktanteil) verfolgten am Freitag die packende ORF-Song-Contest- Show, wo sich Nadine mit The Secret Is Love – und Mireille-Mathieu-Frisur – gegen Lukas Plöchl und Klimmstein mit signifikantem Vorsprung durchsetzen konnte. Ihr bereits zweiter Triumph auf der ORF-Bühne: Schon 2007 gewann sie die dritte Staffel von Starmania – doch nach zwei Singles (Alles was du willst, Was wir sind) und dem Album Komm doch mal rüber verschwand sie in der Versenkung.

„Wollte keinen Spaß-Song, sondern eine Ballade“
Nadine holte die Matura nach und widmete sich dem Jus-Studium. Österreichs letzten Song-Contest-Auftritt 2007 – da wurde Eric Papilaya Vorletzter – hat sie nicht einmal im TV gesehen. „Jetzt hab’ ich mir das aber als Einstimmung auf YouTube angeschaut.“

Für ihren potenziellen Song-Contest-Triumph in Düsseldorf holte sich Nadine die Besten: Falco-Bandleader Thomas Rabitsch, Thomas Lang, der schon mit Robbie Williams rockte, und Song-Contest-Insider Ralf Stobl, den „Stefan Raab von Österreich“ (siehe Kasten rechts). Im Team zimmerte man mit The Secret Is Love einen Bombast-Hit mit dem Grand-Prix-Flair der 80er-Jahre. „Ich wollte keinen Spaß-Song, sondern eine große Ballade mit Orchester. Denn Österreich ist ja vor allem für Klassik bekannt“, erläutert Beiler die Sieger-Hymne, die in den iTunes-Charts schon Platz 3 eroberte und am Montag auf CD erscheint.

Video: „The Secret Is Love“

Countdown
Und schon tickt der Countdown zum Sieg: Zunächst geht Nadine ein paar Tage auf Urlaub; dann startet die Promotion-Tour nach Skandinavien und in die Ost-Staaten. Dafür lässt sie sich eine neue Glamour-Robe schneidern. Am 2. Mai hebt sie dann ab in Richtung Deutschland – mit einem klaren Ziel: „Austria, twelve Points“.

(zet)

Seite 2: Nadine im ÖSTERREICH-Interview

Seiten: 123
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top-Videos des Tages

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum