New York: So präsentierte Madonna ihre neue CD

Live-Gig

New York: So präsentierte Madonna ihre neue CD

Das Konzert war gratis – und dennoch unbezahlbar. Mittwoch Nacht gab Madonna vor 2.200 Gewinnern und Fanclub-Mitgliedern im New Yorker Roseland Ballroom ihr erstes von nur drei Promo-Konzerten zur neuen CD Hard Candy. Campierten die Fans für dieses Sensations-Konzert bis zu 48 Stunden vor dem Mini-Klub, so legte Madonna um 22.04 Uhr explosiv los. In schwarzer Trainingshose und hautengem schwarzen Spitzen-Top gab sie auf einem Goldenen Thron die Eröffnungs-Takte von Hard Candy zum Besten. Einen Gehstock in der Hand und die Beine weit gespreizt!

Madonna trank sich Mut an
Nach einem wahren Licht-Inferno mit skurrilen Video-Einspielungen und zuckenden Laserblitzen drosselte sie dann für Miles Away abrupt das Tempo. Nur mit Akustik-Gitarre sang Madonna über die Probleme ihrer Fernbeziehung mit Ehemann Guy Richie, der ihr selbst bei diesem Live-Comeback wieder nicht zur Seite stand. Den Mut zum Solo trank sie sich mit einem Riesenschluck aus einer Champagner-Flasche an.

Lasziv mit Timberlake
Begleitet von sechs Tänzerinnen, vier Musikern und einem vierminütigen Countdown an den Videowänden, setzte die 49-jährige mit der Agilität einer Mid-Zwanzigerin zur Disco-Version von 4 Minutes To Save The World an. Bei der zweiten Strophe die Mega-Überraschung: Auf einem rotierenden Hochspannungsmast kam Justin Timberlake auf der Bühne, um sich fortan mit Madonna lasziv an einer Ziegelmauer zu räkeln.

Stones-Cover
„Heute bin ich das glücklichste Mädchen der Welt“ erklärte Madonna in ihrer einzigen Ansage des Abends, bevor sie, diesmal mit E-Gitarre bewaffnet, den Stones-Klassiker Satisfaction anstimmte. Nach ein paar Takten wechselte sie nahtlos zu Hung Up; beim pulsierenden Give It To Me war dann Produzent Pharell als Video-Einspielung dabei. Zum Finale gab’s mit Music aus dem Jahr 2000 den ältesten Song der Show, der nach imposantem A-Cappella-Start zur überproduzierten Multi-Media-Orgie ausartete. Nach exakt 38 Minuten folgte Madonnas Abgang – durch eine U-Bahn-Tür im Bühnenhintergrund! Zugabe am 6. Mai in Paris und am 10. Mai in London.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum