Staatsoper: Ferruccio Furlanetto bejubelt

"Don Carlo" mit Furlanetto

Staatsoper: Ferruccio Furlanetto bejubelt

Der italienische Fürst der Bässe, Ferruccio Furlanetto, singt den Philipp in Verdis genialer Veroperung von Schillers Politthriller und Familiendrama Don Carlos, und diesen konkurrenzlosen Sänger muss man erlebt haben. Souverän, mit schallmächtiger, belcantesker Riesenstimme und auch schauspielerisch ein Ereignis, verkörpert er den mächtigen spanischen König als unglücklichen alten Mann, der sich von seiner Frau 
und seinem Sohn betrogen glaubt und die Macht der ­Kirche fürchtet. Seine große Einsamkeitsarie Sie hat mich nie geliebt wird der Höhepunkt des Abends und mit Jubel belohnt.

Neben diesem Giganten verblassen die anderen Sänger fast zwangsläufig.

E. Hirschmann-Altzinger

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum