Louise Martini

Große Trauer

Abschied: Adieu, Louise Martini!

Die Schauspiel-Legende Martini ist Mittwochnacht 81-jährig verstorben.

Die Schauspielerin, Sängerin, Moderatorin und Kabarettistin Louise Martini ist 81-jährig nach kurzer Krankheit gestorben. Geboren wurde Martini (eigentlich Maria Louise Schwarz, geborene Chiba) am 10. November 1931 in Wien, wo sie am Max-Reinhardt-Seminar ihre Aus­bildung absolvierte. Der Durchbruch gelang ihr mit der Titelrolle im Musical Irma la Douce in München. Ab 1968 war sie 17 Jahre lang die Stimme der Ö3-Sendungen Mittags Martini und Martini Cocktail. Als Kabarettistin stand sie Stars wie Helmut Qualtinger, Carl Merz, Gerhard Bronner und Georg Kreisler kongenial zur Seite. Dem TV-Publikum war sie als Mitwirkende in Serien wie Traumschiff, Derrick, Tatort oder Kottan vertraut. 2007 spielte sie in einer Wien-Folge des Bullen von Tölz mit Ottfried Fischer.

„Wir Josefstädter werden sie vermissen, auf der Bühne und als liebenswerte Kollegin“, reagierte Herbert Föttinger, Direktor des Theaters in der Josefstadt, dessen Ensemble Martini angehörte und wo sie 2009 ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum feierte. Titel der Gala: Nylons, Swing und Chesterfield.

Diashow: Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

Die Kultur-Highlights des Jahres 2012

×