gagaalejandro

Alejandro

Das ist Lady Gagas Sado-Maso-Video

Homoerotische Militärelemente, Lack und Gaga als liederliche Jungfrau Maria.

Düstere Stimmung, Militär-Choreographie und eine Menge Sex. Exzentrikerin Lady Gaga möchte in ihrem Video zum Lied "Alejandro" zu mehr Toleranz gegenüber Homosexualität aufrufen. Ihr Statement dazu: "Ich hatte in meinem Leben schon immer Schwierigkeiten straighte Männer kennen zu lernen und traf immer auf Typen, die sich ungern festlegten. Das über 8-minütige ‘Alejandro’ zeigt jedoch wie einfach das Miteinander sein kann, wenn man sich gegenseitig respektiert.”

Von der Madonna zur Hure
Gaga zeigt sich im Video mit kurzen Haaren als androgynes Wesen. Dann schlüpft sie in die Rolle einer Jungfrau Maria im aufreizenden Lack-Kittel, deren erogene Stellen mit roten Streifen gekennzeichnet sind. Als Domina, die einen Jüngling bearbeitet, ist die Sängerin ebenfalls zu sehen. Zwischendurch verspeist sie einen Rosenkranz. Ihre Soldaten tragen Militärkluft und in manchen Szenen Pumps samt Netzstrümpfen. Alles mündet in einer obskuren Orgie...

Mehr dazu