Alle lieben sexy Sarkissova

Top

Alle lieben sexy Sarkissova

Nacktballerina erobert ORF, Oper & Stadthalle.

Perfekte ­Figur, elegante Bewegungen und eine Zunge, die sie wie eine scharfe Klinge führt: Karina Sarkissova (27) punktet als ORF-Jurorin neben Zabine, Sido und Bernhard Paul bei der neuen Castingshow Die große Chance mit Charme, Humor und treffender Ehrlichkeit. Da sieht selbst Rüpel Sido manchmal alt aus.

„Ich bin sicher – ähnlich wie Sido – sehr kritisch, weil ich Top-Leistungen und keine Verarschungen erwarte“, so Sarkissova. Trotzdem sei’s nicht leicht, gerade Kindern zu erklären, dass es für die große Karriere eben nicht reicht. „Ich versuche, stets charmant zu bleiben.“

Keine Verarschung
Der Erfolg ist kein Grund, sich auszuruhen. Sarkissova fordert auch von sich selbst Topleistungen. So brillierte die Ballerina gestern als Gaststar bei Life.Sunlight in der Wiener Stadthalle – mit der chinesischen Akrobatikgruppe Guangdong Acrobatic Troupe zeigte die Staatsopern-Solotänzerin eine spektakuläre Interpretation von Vivaldis Vier Jahreszeiten.

Neider
Karinas Rechnung ist voll aufgegangen. In der Staatsoper ist sie bis 2012 karenziert, darf aber trainieren. „Natürlich gibt’s Neid hinter meinem Rücken, aber meine engen Freundinnen halten zu mir“, so die Ballerina.

Übrigens auch Ex-Ballett-Chef Renato Zanella, der sie für Gastauftritte nach Athen holt.