Anna Netrebko als "Leonora" in "Il Trovatore"

Dramatisch

Anna Netrebko in "Il Trovatore"

"Donna Anna" gibt an der Seite von Plácido Domingo alles.

Am Samstag, dem 9. August dürfen sich die Besucher der Salzburger Festspiele auf eine ganz besondere Premiere freuen. Dann wird nämlich unter der musikalischen Leitung  von Daniele Gatti „Il Trovatore“ von Giuseppe Verdi im Großen Festspielhaus aufgeführt werden. Die Besetzungsliste glänzt dabei mit zwei ganz großen Stars der Opernszene: Anna Netrebko und Altstar Plácido Domingo.

Drama mit Alt- und Jungstars
Anna wird in die Rolle der unglücklich verliebten Leonora schlüpfen, während Domingo den Conte di Luna spielt, den Widersacher von Leonoras geliebtem Manrico (Francesco Meli) und gleichzeitig dessen Bruder. In vielen Nebenrollen wird auch Nachwuchsförderung betrieben. So werden etwa Diana Haller und Gerard Schneider, beide Mitglieder des Young Singers Project, zusammen mit den gestandenen Opernstars auf der Bühne zu sehen sein.

Nichts verpassen
Wer sich die Aufführung nicht in Salzburg ansehen kann, der bekommt am 15. August noch einmal die Gelegenheit dazu, wenn der ORF 2 um 20:15 Uhr die Oper ausstrahlt. Wer sich lieber vollkommen auf die Musik konzentrieren möchte, für den wird die Premiere am 9. August ab 19:00 live im Programm Ö1 zu hören sein.

Diashow: Salzburger Festspiele: Oper "Il Trovatore"