13. Februar 2009 11:24
England
Anna Nicole Smith: Ihr Leben als Oper

Ungewöhnliche Produktion: Vita des toten Ex-Playmates soll Opernhaus füllen.

Anna Nicole Smith: Ihr Leben als Oper
© AP

Anna im Royal Opera House
Das Leben von Busen-Star und Milliardärswitwe Anna Nicole Smith soll auf die Opernbühne kommen. Das Royal Opera House bestätigte am Donnerstag Pläne für ein Stück über das Schicksal des platinblonden Playmates, das mit 26 Jahren einen 89-jährigen Öl-Magnaten heiratete und im Jahr 2007 mit 39 Jahren an einer Überdosis Medikamenten starb.

Soll "witzig, geistreich, nachdenklich und traurig" werden
Die Oper soll 2011 im Covent Garden aufgeführt werden. "Es wird nicht kitschig werden, sondern witzig, geistreich, nachdenklich und traurig", verriet Opern-Direktorin Elaine Padmore dem "Guardian" ihre Vorstellungen. Es handle sich nicht nur um eine Oper über Smith sondern auch um ein Gleichnis über Ruhm.

Immer in Medienrummel eingebunden
Bis zu ihrem plötzlichen Tod hatte Smith für einen riesigen Medienrummel gesorgt. In Strip-Shows trat sie als ihr großes Idol Marilyn Monroe auf. Als vollbusiges Playmate kam sie in den "Playboy", als Milliardärswitwe zog sie in einem Erbstreit bis vor den Obersten Gerichtshof der USA. Fünf Monate vor ihrem Tod war ihr 20-jähriger Sohn ebenfalls an einem tödlichen Medikamentencocktail gestorben.

Foto: (c) AP